Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SV Lebring: Die vergangene starke Spielzeit macht Appetit auf mehr!

Nach einem sehr intensiv verlaufenen Frühjahrs-Durchgang, ist man im steirischen Unterhaus gerade im Begriff, nach der doch kurz ausgefallenen Sommerpause, in die Vorbereitungszeit für die anstehende Spielzeit 18/19 einzusteigen bzw. befindet man sich bereits mittendrin. Demnach gibt es auch von jeder Mannschaft entsprechende News zu vermelden. Beim SV Lebring TIBA Gady Raiba kann man auf eine bärenstarke abgelaufene Saison in der Landesliga zurückblicken. Gelang es doch im vierten Jahr nach dem Wiederaufstieg mit dem dritten Platz, die bislang stärkste Platzierung in der 68-jährigen Vereinshistory hinzuknallen. Was die Vereinsverantwortliche dann zurecht dazu veranlasst, auch für die anstehende Spielzeit mit einer ähnlichen Performance zu rechnen. Sind die Lebringer doch von jeher eine Mannschaft, die es kontinuierlich auf die Reihe bringt sich entsprechend zu steigern. Demnach könnte es durchaus auch der Fall sein, dass die Truppe von Trainer Wolfgang Gassmann diesmal ernsthaft eingreifen könnte in den Titelkampf. Den Meisterschaftsstart bestreiten die Lebringer am 10. August mit dem Heimspiel gegen Pöllau. In den Steirercup steigt man dann erst in der dritten Runde (14. August) ein. Der Gegner dort ist dann der Sieger aus der Begegnung Tieschen (1. Süd) gegen Klöch (ULS). Ligaportal.at holt aus den verschiedenen Spielklassen Informationen ein bzw. nimmt man den jeweiligen Verein bei den Sommerstorys dann entsprechend unter die Lupe.

 

Sektionsleiter Patrick Tomberger sieht die Chance sich wiederum weit vorne in der Tabelle einzubringen:
Wie zufriedenstellend ist die Frühjahrsrunde verlaufen?

"Unsere Vorgabe war es einen Platz unter den ersten fünf Teams zu belegen. Das ist uns dann auch mit einer soweit unerschrockenen Spielweise gelungen. Eines der Highlights dabei war wohl der 3:2-Sieg beim späteren Meister GAK 1902."

Welche Transfers gibt es zu vermelden bzw. an welchen Positionen gibt es Verstärkungen?

"Im Gegensatz zu anderen Clubs ist die Transferzeit bei uns relativ ruhig verlaufen. Florian Gruber (GAK 1902) und Jan Kozar (Riegersburg) sind neu beim Club. Abgewandert sind Sebastian Prattes (GAK 1902), Jakob Wellenhof, Manuel Gerlitsch (beide Pause), Manuel Christof (Köflach) und Thomas Friess (Hengsberg)."

zur Landesliga Transferliste

Wie sieht das ausgegebene Saisonziel für die Spielsaison 18/19 aus?

"Wir wollen uns so weit wie machbar vorne in der Tabelle einbringen. Was dann gleichbedeutend damit ist, dass schon ein Platz zwischen 1 und 5 herausspringen sollte."

Gibt es aktuell verletzte Spieler zu beklagen?

"Soweit sind alle Spieler fit bzw. brennt man schon allseits darauf auf den Pfichtspielstart. Auch unsere KM II, die diesmal mit Hengsberg und Tillmitsch eine Spielgemeinschaft in der 1. Klasse West bildet, scharrt schon in den Startlöchern."

Wie sieht die Vorbereitungszeit aus bzw. wieviele Testspiele stehen am Plan?

"Die Mannschaft steht bereits seit dem 2. Juli im Training. Nach dem Blitzturnier mit DSC, Bad Gleichenberg und Wildon hat man auch schon vier Testspiele in den Beinen. Dabei setzte es gegen die Regionalligisten Gleisdorf (2:3) und Kalsdorf (2:5) zwei Niederlagen. Gegen die Oberligaclubs Köflach (3:3) und Straß (3:3) kam es zu zwei Unentschieden."

Gassmann2 Bildgröße ändern

Erfüllt der SV Lebring mit Trainer Wolfgang Gassmann die Erwartungen bzw. gelingt es möglicherweise sich sogar in den Titelkampf einzubringen.

 

Noch ein kurzer Wordrap:

SV Lebring: Leidenschaft

Landesliga: spielstarke Liga

Lieblingsverein: Borussia Mönchengladbach

Der beste Fußballer ist: Luka Modric

Der österr. Fußball braucht: mehr Zuseher

Ligaportal.at: tolle informative Plattform

SMS, WhatsApp oder Telefon: Telefon

Bier: schmackhaftes Getränk

Facebook: angemeldet & aktiv

Chaotisch oder ordentlich: ordentlich

wer ich für einen Tag sein möchte: bleibe in meiner Haut

 

Bild: Richard Purgstaller

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 41

Arbias Gashi von Tus Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 41 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung