Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Albtraum Patrick Unterkircher: St. Michael wird vom Fürstenfelder Knipser wohl schlecht träumen!

SC Fürstenfeld
ESV St. Michael

In der Landesliga war am Freitagabend der SC Raiffeisen Fürstenfeld im Einsatz und bekam es auf eigenem Platz mit dem ESV Hitthaller St. Michael zu tun. Nach einem Duell beider Mannschaften sucht man in den letzten Jahren vergeblich und so stellt sich die Frage: Wer wird nach 90 Minuten das bessere Ende für sich haben? Und die Begegnung war dann über weite Strecken auch hartumkämpft. Letztendlich aber erwies sich die Stocker-Truppe dann diesmal vor des Gegners Tor als abgebrühter. Aber der Aufsteiger konnte einmal mehr untermauern, dass man bereits soweit ist, in der Liga eine entsprechende Rolle zu spielen. Da werden sich mit Sicherheit noch einige Teams die Zähne ausbeißen an St. Michael. Schiedsrichter war Jakob Semler, assistiert wurde er von Bernd Eigler und Elvedin Beganovic. 400 Zuseher waren im Rudolf Gutmann Stadion mit dabei.

Fürstenfeld geht sehr ambitioniert zuwerke

SC Raiffeisen Fürstenfeld wirkt zu Beginn des Spiels aktiver und darf sich in der Folge früh über ein Erfolgserlebnis freuen. Patrick Unterkircher beweist in Minute 8 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 1:0. Was den Hausherren dann in weiterer Folge noch zusätzlichen Rückenwind verleiht. Denn den Fürstenfeldern ist soweit klar, dass man mit einem Dreipunkter weiter vorne in der Tabelle mitmischt. Hinzu kommt auch, dass man am Dienstag dann beim Nachtrag gegen Bruck/Mur eine weiter Chance bekommt, um Terrain gutzumachen. Entsprechend mit dem Messer zwischen den Zähnen geht man dann auch zuwerke. In der 26. Minute ist erneut Patrick Unterkircher, der sich in die Schützenliste einträgt - 2:0. Was dann aber auch St. Michael auf den Plan ruft. Denn postwendend gelingt dann Michael Rabko das Tor zum 2:1. In der 45. Minute pfeift der Unparteiische die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

FF Bildgröße ändern

Die Fürstenfelder, am Dienstag folgt das Nachholspiel gegen Bruck/Mur, sind drauf und dran sich vorne in der Tabelle einzubringen.

 

Der Aufsteiger schlägt sich sehr wacker

Im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es zu fünf Verwarnungen, kommt es dann dazu, dass sich die Hausherren vorerst darauf beschränken, das Resultat soweit zu verwalten. Die Susic-Schützlinge geben dabei aber schon auch zu verstehen, dass man in der Offensive durchaus etwas bewerkstelligen kann. Aber die wirklich prickelnden Torraumszenen sollten diesmal weitgehenst ausbleiben. Was dann auch damit zu tun hat, dass sich die beiden Mannschaften nun in der Defensive doch konsolidiert haben bzw. lässt man nun nichts mehr anbrennen. Mit einer Ausnahme, als es Patrick Unterkircher gelingt, in der 81. Minute den "Triplepack " zu schnüren. So sorgt der umtriebige Angreifer letztendlich im Alleingang für den Fürstenfelder 3:1-Heimerfolg. Vorschau: In der nächsten Runde gastiert Fürstenfeld am Samstag, 29. September um 18:30 Uhr in Bad Radkersburg. St. Michael besitzt am selben Tag bereits um 12:00 Uhr das Heimrecht gegen St. Anna/Aigen.

 

Josef Waldsam, Sektionsleiter St. Michael:

"Unsere Darbietung war vollauf in Ordnung, wenn dann auch schlussendlich nichts herauskam. Konnten wir doch oftmals Parole bieten, dann aber brachten wir uns mit individuellen Fehlern selbst um die Früchte unserer unentwegten Arbeit."

 

Bild: Richard Purgstaller

 

Robert Tafeit

 

 

 

"

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung