Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Unterhaus-Panoptikum: Der kompakte Rundenrückblick!

In den 26 steirischen Ligen geht allwöchentlich so richtig die Post ab. Von der Landesliga bis runter in die 1. Klasse will man es allerorts wissen bzw. geht es darum, nach Möglichkeit drei Zähler auf die Habenseite zu bringen. Das neu angelegte Unterhaus-Panopikum bringt es nun mit sich, dass Besonderheiten bzw. erwähnenswerte Gegebenheit genauer unter die Lupe genommen werden. Die Auswahl dabei ist aufgrund des Monsterprogramms an den Wochenenden eine sehr große. Denn 355 steirische Mannschaften jagen im Meisterschaftsmodus dem runden Leder hinterher. Demnach gehen am Freitag, Samstag bzw. Sonntag dann auch 176 Begegnungen über die Bühne.

 

Landesliga:

Letztlich war für die Gnaser in Heiligenkreuz ein echter Kraftakt vonnöten, um weiter das einzige ungeschlagene Team in der Liga zu bleiben. David Fink sicherte den Osteirern in der 83. Minute dann den einen Punkt beim 1:1-Remis. Was dann die Frage aufwirft, im Vorjahr blieb die Kovacevic-Truppe fünf Spiele lang ohne Niederlage, was denn da noch geht im Hinrunden-Durchgang. Eines scheint aber soweit doch festzustehen. Nämlich dass die Gnaser, wie im Herbst 2017, diesmal wohl keine zehn Zähler hinter St. Anna/Aigen zu liegen kommen werden.

Oberliga Süd/Ost:

Beim ehemaligen Landesligisten dem Ilzer Sportverein ist man derzeit auf dem besten Wege, um möglicherweise ein Comeback in der höchsten steirischen Spielklasse zu geben. Denn derzeit stellt die Truppe von Trainer Christoph Meier das Nonplusultra in der Liga da. Wie auch der Fünfpunktevorsprung nach 10 Spielen auf die Fehringer verdeutlicht. Mit ein Erfolgsgarant der heimstarlen Ilzer ist "Knipser" Martin Saban, der bereits zehnmal ins Schwarze traf.

Unterliga Nord B:

Entsprechend hoch waren die Erwartungen der Kraubather beim Saisonstart angesiedelt. Mit Fortdauer der Meisterschaft galt es dann aber doch kleinere Brötchen zu backen. Fakt ist, dass es die Hausberger-Mannen nach neun Begegnungen nur auf dürftige 7 Punkte brachten. Was dann unterm Strich auch den vorletzten Tabellenplatz mit sich bringt. Aber noch stehen vier Spiele an im Herbst an. Viermal die Möglichkeit für die Kraubather unter Umständen doch noch mit einem blauen Auge davonzukommen.

RIP 130913 109 Bildgröße ändern

Drei Runden vor dem Hinrundenschluss scheint Kevin Hacker, hier noch im Weiz-Dress, und den Ilzern, der Herbstmeistertitel in der Oberliga Süd/Ost nicht mehr zum nehmen sein.

 

Gebietsliga Enns:

Beim SV Pruggern hat man es sich zum Ziel gesetzt diesmal endlich den langersehnten Unterligaaufstieg zu bewerkstelligen. Derzeit absolviert das Team von Trainer Michael Aigner bereits die 9. Spielsaison infolge in der Ennsliga. Und derzeit deutet auch vieles darauf hin, dass es klappen könnte für Pruggern. Wäre da nicht St. Gallen, denn der Tabellenzweite hat sich auf die Fersen des Leaders geheftet. Wer bei diesem Duell als Sieger herausgehen wird bleibt offen. Sicher aber scheint, dass das eine megaspannende Angelegenheit werden wird.

1. Klasse Ost A:

Der UFC Schönegg, der in den letzten eineinhalb Jahrzehnten vorwiegend in der Gebietsliga Ost zum finden war, absolviert gegenwärtig sein drittes Spieljahr in der untersten Spielklasse. Und wie schon in den beiden Jahren zuvor, scheint das mit dem Aufstieg auch diesmal wieder eine ganz schwierige Aufgabe zu werden. Denn derzeit fehlen den Mannen von Coach Wolfgang Spörk auf dern Führenden St. Lorenzen/W. 8 Punkte bzw. auf den möglichen Relegationsplatz 6 Zähler. 

 

Bild: Richard Purgstaller

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung