Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Auswärtsdreier: Voitsberg kann sich gegen Frauental knapp durchsetzen!

In der 15. Runde der Landesliga kommt es zum Duell zwischen Frauental und ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg. Die Hausherren befinden sich derzeit auf dem 12. Tabellenplatz, man hält bei 16 Punkten, im eigenen Stadion hat man die Hälfte der Spiele für sich entscheiden können. Seit vier Runden schwingt Ewald Klampfer das Zepter in Frauental, seither holte man immerhin sechs Punkte. Die Gäste haben einen Zähler mehr auf dem Konto als die Gastgeber und sind auf dem 10. Platz der Tabelle zu finden. Zuletzt holte man gegen den Spitzenreiter aus St. Anna einen Punkt, von den letzten sieben Spielen konnte aber nur eines gewonnen werden, in der Abschlussrunde soll es nun mit einem Dreier klappen.

Flottes Spiel

Von Beginn an entwickelt sich ein schnelles Spiel, in dem Voitsberg die erste richtig dicke Möglichkeit vorfindet, nach 10 Minuten bringt man bei einer Dreifachchance den Ball aber nicht im Tor unter, zwei Mal ist Keeper Paul zur Stelle, einmal ist noch ein Bein eines Verteidigers dazwischen. Das Spiel bleibt danach flott, auf beiden Seiten fehlen aber die klaren Einschussmöglichkeiten, wenn es aber gefährlich wird, sind es meist die Gäste, die offensive Akzente setzen können. In der 41. Minute kann Voitsberg dann auch in Front gehen, per Querpass kommt das Spielgerät in den Strafraum, wo Daniel Brauneis zum 0:1 treffen kann, gleichzeitig der Pausenstand. 

Direkter Eckball entscheidet

Zu Beginn der zweiten Halbzeit gestaltet sich das Spiel recht ausgeglichen, es geht hin un her. In der 63. Minute können die Hausherren dann ausgleichen, nach einem Angriff über die rechte Seite kommt das Leder zu Thomas Fauland, der aus rund 16 Metern zum 1:1 treffen kann. Die Strafner Elf wird nachdem Gegentreffer wieder aktiver und findet tolle Einschussgelegenheiten vor, Paul kann sich ein ums andere Mal auszeichnen. Eine Viertelstunde vor Schluss kann Voitsberg dann wieder in Führung gehen, es klappt aber nicht aus dem Spiel heraus, Jürgen Hiden kann einen Eckball direkt verwandeln, ein Tor, das man auch nicht alle Tage zu sehen bekommt. Frauental wirft danach natürlich alles nach vorne, die Gäste bringen den Vorsprung aber über die Zeit unf gewinnen zum Abschluss der Hinrunde gegen Frauental.

Statement Hans Joachim Waldhaus (Obmann Voitsberg): "Wir hatten sehr viele Chancen, haben es aber verabsäumt, daraus auch Tore zu machen. Der Sieg geht aufgrund der zahleichen Möglichkeiten sicher in Ordnung, es blieb aber bis zum Schluss spannend, es wäre für uns sicher mehr möglich gewesen."

Christopher Knöbl 

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung