Pattstellung: Die Lafnitz Amateure holen in Fürstenfeld einen späten Punkt!

In der 2. Runde der Landesliga kommt es zum Duell zwischen Fürstenfeld und den SV LICHT - LOIDL Lafnitz Amateuren. Die Hausherren starteten vergangenes Wochenende mit einem 0:0 bei Rottenmann in die neue Saison, nun soll im zweiten Spiel der erste Dreier folgen. Allerdings muss Trainer Sascha Stocker Karlo Belak vorgeben, er nachdem Abschlusstraining nicht zu 100% fit ist. Die Gäste aus Lafnitz feierten zum Auftakt einen 2:0 Auswärtssieg gegen den Ilzer SV, nun muss man gleich wieder in der Fremde ran, es sollen trotzdem die nächsten Punkte folgen. Vergangene Saison konnte sich in beiden Begegnungen Fürstenfeld durchsetzen, 3:2 und 2:0 die Ergebnisse. 

Beide Seiten treffen

Das Spiel gestaltet sich zu Beginn ausgeglichen, die erste Möglichkeit gehört dann den Gästen aus Lafnitz, Andreas Julian Tatschl verzieht aus aussichtsreicher Position knapp. Bei Fürstenfeld zeigt sich immerwieder die Gefährlichkeit des Duos Andreas Glaser und Domagoj Beslic, eine Kombination der beiden sorgt in der 27. Spielminute für die Führung für die Gastgeber, Andreas Glaser dreht jubelnd ab. Nach diesem Treffer gibt die Stocker Elf klar den Ton an und kommt zu weiteren guten Einschussmöglichkeiten, aber sowohl Michael Goger, Daniel Siemmeister als auch Domagoj Beslic scheitern in dieser Phase am Schlussmann der Gäste, Lucas Wabnig. Dazu hat Beslic bei einem Heber nicht das Glück auf seiner Seite, das Spielgerät landet auf dem Tornetz. Als es bereits nach der knappen Pausenführung aussieht schlagen die Lafnitzer zu, Torsten Schriebl kann in der ersten Minute der Nachspielzeit per Kopf zum 1:1 treffen, mit diesem Spielstand geht es dann auch in die Kabinen. 

Kölbl mit dem späten Ausgleich

Der zweite Durchgang verläuft zunächst wieder auf Augenhöhe, beide Teams schenken sich nichts und zeigen guten Fußball, Fürstenfeld hat bei einem Stangenschuss von Hopfer Pech. In der 67. Spielminute sind es dann wieder die Hausherren, die in Front gehen können, Domagoj Beslic stellt nach einem Kopfball auf 2:1. Die Elf von Klaus Guger versucht in weiterer Folge mehr zu riskieren und zum Ausgleich zu gelangen, dieser gelingt erneut in der Nachspielzeit, Michael Kölbl hämmert in der 93. Spielminute einen Freistoß unhaltbar in die Maschen und sichert so den Gästen einen Punkt, Fürstenfeld und die Lafnitz Amateure trennen sich 2:2 Unentschieden. 

 

Fürstenfeld - SV LICHT - LOIDL Lafnitz Amateure 2:2 (1:1)

Torfolge: 1:0 (27. Glaser), 1:1 (45+1. Schriebl), 2:1 (67. Beslic), 2:2 (90+3. Kölbl)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter