Top-20: Das sind die steirischen Ballermänner vom Herbst

Der steirische Amateurkick ist coronabedingt immer noch zum Zusehen verurteilt. Noch steht es in den Sternen, wann das erhoffte Freizeichen kommt, zumindest einmal in die Vorbereitung einsteigen zu können. Was die komplette Anzahl an Frühjahrs-Spielen anbelangt, wird das wohl eine enge Kiste werden. Wenngleich die Hoffnung bekannterweise zuletzt stirbt. Zeit, die absolvierten Herbstpartien etwas genauer zu durchleuchten. Ligaportal.at durchforstete schon einmal sämtliche steirische Spielklassen, um herauszufinden, wer denn nun der erfolgreichste Knipser war. Einigermaßen überraschend schafft es dabei der 16-jährige Antonio Ilic (Trofaiach II), die arrvierteren Kicker auf die Plätze zu verweisen. 

 

 

Platz Vorname Nachname Verein Liga Tore Spiele Wert
1.  Antonio  Ilic  Trofaiach II  1.MMB  21     9  2,33
2.  Mitja  Flisar  Radkersburg  1.Süd  23    10  2,30
2.  Emil  Novi  Kaindorf/S.  GLW  23    10  2,30
4.  Martin  Gründler  St.Andrä/H.  1.West  21    10  2,10
5.  Manuel  Konrad  Lieboch  1.MB  19    10  1,90
6.  Rok  Gruskovnjak  M.Hartmannsd.  1,Süd  16     9  1,77
7.  David  Otter  Ausseerland J.  1.Enns  14     8  1,75
8.  Teo   Milic  St. Nikolai/S.  1.West  17    10  1,70
9.  Daniel  Pöltl  Fehring  OLS  16    10  1,60
9.  Edin  Avdic  Radkersburg  1.Süd  16    10  1,60
11.  Oliver  Mogg  Greinbach  ULO  14     9  1,55
12.  Christoph  Fink  Deutsch Goritz  ULS  15    10  1,50
12.  Fabian  Kohlbacher  Edelschrott  1.West  15    10  1,50
12.  Daniel  Sarang  Eichberg  1.OA  15    10  1,50
12.  Boris  Vidovic  Schäffern  1.OA  15    10  1,50
12.  Kevin  Kollegger  Ottendorf  1.Süd  15    10  1,50
17.  Philipp  Hinteregger  Pircha  ULS  13     9  1,44
17.  Stefan  Moosbrugger  Hartberg 1c  1.OB  13     9  1,44
19.  Anel  Kocijan  Frohnleiten  OLM  10     7  1,42
19.  Patrick  Arrer  Landl  GLE  10     7  1,42

 

 

Photocredit: Richard Purgstaller

by: Ligaportal/Roo

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?