Gamlitz: Das ausgegebene Saisonziel ist klipp und klar definiert

Am Freitag, 30. Juli stehen in der Landesliga beim Saisonstart, gleich alle acht Partien am Programm. Allerorts ist die Hoffnung sehr groß, dass man nach den coronabedingten Abbrüchen in den letzten beiden Jahren, 21/22 endlich wieder eine volle Saison, ohne großartigen Einschränkungen absolvieren kann. Ligaportal.at wirft kurz vor Beginn der Punktejagd, noch einmal einen aktuellen Blick auf die Vereine bzw. ist man bemüht darum, abzuschätzen, in welcher Tabellenregion der Club zu finden sein wird. Der nächste Club der unter die Lupe genommen wird ist der FC Union RB Weinland Gamlitz.

 

Der Klassenverbleib steht an oberster Stelle

Die Gamlitzer sind im Sommer 2019 mit zwei Punkten Vorsprung auf die Gössendorfer, erstmalig überhaupt in der Vereinsgeschichte, in die Landesliga aufgestiegen. Coronabedingt war es dem Aufsteiger aber bislang noch nicht vergönnt gewesen, das gesamte Pensum abzuspulen. Die Bilanz der beiden Halbsaisonen, die jeweils im Herbst gespielt wurden, hat folgendes Aussehen: 26 Spiele 8 Siege 4 Remis 14 Niederlagen. Daraus ist doch ablesbar, dass die Truppe von Trainer und Ex-GAK-Recken Franz Almer, ihr Dasein zum größten Teil in einem Tabellenbereich verbringt, bei dem es darum geht, dass man nicht rauskugelt aus der Spielklasse.

Prognose:

In Gamlitz agiert man mit dem Messer zwischen den Zähnen, was gleichbedeutend damit ist, dass man alles daran setzt, dass man auch nach 30 gespielten Begegnungen, das Ticket für die nächste Ligasaison in der Tasche hat. Aber der Weg dorthin wird wohl ein steiniger sein. Bei den Testspielen war schon ersichtlichtlich, dass man noch auf der Suche nach der nötigen Feinabstimmung ist. Auch was das Transfergeschehen anbelangt, bleibt abzuwarten ob es den neuen Spielern Hiden, Polanec und Andrej gelingt, die fünf Abwanderungen einigermaßen zu kompensieren. Ligaportal.at rechnet damit, dass sich die Gamlitzer im Abstiegskampf wiederfinden werden, diesen aber erfolgreich bestreiten werden. Prognose: Tabellenbereich zwischen 9 und 14.

Almer

(Wie Trainer Franz Almer blickt man beim gesamten FC Gamlitz zuversichtlich der anstehenden Saison entgegen)

 

Testspiel-Ergebnisse:

Gleisdorf 0:1, Großklein 2:3, Unterpremstätten 4:2, Sturm II 1:3, Gleinstätten 2:0, DSC 1:1

 

Meisterschaftsstart:

Gamlitz - Frauental (Freitag, 30. Juli, 19:00 Uhr)

 

Ab und Zugänge Landesliga

 

Photocredit: Richard Purgstaller

by: Ligaportal/Roo