Lebring: Geht der Knopf auf ist die Titelkampf-Teilnahme vorstellbar

Am Freitag, 30. Juli stehen in der Landesliga beim Saisonstart, gleich alle acht Partien am Programm.Allerorts ist die Hoffnung sehr groß, dass man nach den coronabedingten Abbrüchen in den letzten beiden Jahren, 21/22 endlich wieder eine volle Saison, ohne großartigen Einschränkungen absolvieren kann. Ligaportal.at wirft kurz vor Beginn der Punktejagd, noch einmal einen aktuellen Blick auf die Vereine bzw. ist man bemüht darum, abzuschätzen, in welcher Tabellenregion der Club zu finden sein wird. Der nächste Club der unter die Lupe genommen wird ist der SV Lebring TIBA Gady Raiba.

 

Man hat die achte Ligasaison vor der Brust

Nach neun Oberligajahren ist es den Lebringern im Sommer 2014 gelungen, den Wiederaufstieg in die Landesliga zu bewerkstelligen. Von diesem Zeitpunkt an war man permanent darum bemüht, nach Möglichkeit eine tragende Rolle in der Liga zu spielen. Was aber nur sporadisch gelingen sollte, die meiste Zeit waren die Lebringer damit beschäftigt, sich im Tabellen-Mittelfeld zu etablieren. Was soweit auch für die anstehende Saison zählt. Zwar erscheint die „Coronabilanz“ verbesserungsfähig: 27 Spiele 11 Siege 6 Remis 10 Niederlagen. Aber die Truppe von Trainer Wolfgang Gassmann hat, wie die Kadererneuerungen untermauern, erneut alle Bemühungen angestrengt, dass es diesmal klappt mit einer aktiven Teilnahme am Titelkampf.

Prognose:

Die Lebringer haben es mit punktuellen Verstärkungen geschafft, sich stärker aufzustellen, als das zuletzt der Fall war. Vor allem Spielmacher Stankovic scheint nun angekommen, er versteht es vollauf, die Vorreiterrolle zu übernehmen. Die Neuen Pilz, Beutle, Kassler, Lang, Prattes, Mann und Rauter werden das nötige dazu beitragen, dass der Kampf um das Leiberl hartumkämpft bleibt. Schon am ersten Spieltag wartet auf die Lebringer ein echter Prüfstein. Denn mit den völlig runderneuerten Leobnern kommt ein absoluter Titelkanditat angerauscht. Ligaportal.at rechnet damit, dass der SV Lebring durchaus das Zeug hat, um für Aufsehen zu sorgen. Prognose: Tabellenbereich zwischen Platz 1 und 6.

Gassmann

(Schafft es Trainer Wolfgang Gassmann sich mit den Lebringern im vorderen Tabellenbereich festzusetzen)

 

Testspiel-Ergebnisse:

Trofaiach 0:1, Gralla 3:0, Kalsdorf 3:3, Tobelbad 3:2, Allerheiligen 1:0, Großklein 5:0, Kraig 4:3

 

Meisterschaftsstart:

Lebring - DSV Leoben (Freitag, 30. Juli, 19:00 Uhr)

 

Ab und Zugänge Landesliga

 

Photocredit: Richard Purgstaller

by: Ligaportal/Roo