Vereinsbetreuer werden

Ilzer Sportverein: Nahezu unverändert will man das gesteckte Ziel erreichen

Am Freitag, 30. Juli stehen in der Landesliga beim Saisonstart, gleich alle acht Partien am Programm.Allerorts ist die Hoffnung sehr groß, dass man nach den coronabedingten Abbrüchen in den letzten beiden Jahren, 21/22 endlich wieder eine volle Saison, ohne großartigen Einschränkungen absolvieren kann. Ligaportal.at wirft kurz vor Beginn der Punktejagd, noch einmal einen aktuellen Blick auf die Vereine bzw. ist man bemüht darum, abzuschätzen, in welcher Tabellenregion der Club zu finden sein wird. Der nächste Club der unter die Lupe genommen wird ist der Ilzer Sportverein.

 

Es gilt die Ligatauglichkeit zu beweisen

Geschlagene 25 Jahre war die Verweildauer der Ilzer in der Oberliga/Unterliga, bis es im Sommer 2019 endlich klappt mit dem Landesliga-Wiederaufstieg. Was aber dann folgt sind coronabedingt halbfertig gespielte Herbstrunden. Demnach bleibt es vorerst dabei, dass die letzte volle Ligasaison, die 1993/94 war. Die zuletzt erbrachten Leistungen: 26 Spiele 5 Siege 5 Remis 16 Niederlagen, lassen doch einiges an Luft nach oben offen. So sieht Sektionsleiter Salchinger den Sachverhalt: „Wir haben uns nur punktuell verstärkt. In Summe verfügen über das jüngste Team in der Liga. Die Burschen haben es mit Sicherheit drauf, sich einen Mittelfeldplatz zu krallen. Abzuwarten gilt es, ob uns nicht wieder Corona einen Strich durch die Rechnung macht.“ - so der Sportchef.

Prognose:

Aller Voraussicht nach wartet auf die Ilzer auch diesmal kein einfaches Programm. Der Slowene Martin Cevic ist die einzige Kaderergänzung. Ob das reicht, damit die Truppe von Tainer Werner Ostermann den Klassenverbleib sicherstellt, steht in den Sternen. Schon das erste Punktspiel zuhause gegen den SC Liezen wird zeigen, ob es die Ilzer draufhaben, mit einem entsprechenden Druck umzugehen. In Summe betrachtet geht Ligaportal.at davon aus, dass der Ilzer Sportverein wohl im Abstiegskampf zum antreffen sein wird. Deswegen wird ein Tabellenbereich zwischen 12 und 16 erwartet. 

Trainer

(Schaffen es die Ilzer sich mit Trainer Werner Ostermann formatfüllend ins Bild zu stellen)

 

Testspiel-Ergebnisse:

Allerheiligen 3:1, Waldbach 3:3, Paldau 0:1, Bad Gleichenberg 2:3, Anger 2:0, St. Anna/Aigen 3:8, Kohfidisch 5:1, Großklein 2:1,

Pischelsdorf 6:1

 

Meisterschaftsstart:

Ilz - SC Liezen (Freitag, 30. Juli, 19:00 Uhr)

 

Ab und Zugänge Landesliga

 

Photocredit: Richard Purgstaller

by: Ligaportal/Roo

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!