Vereinsbetreuer werden

Liezen trifft gegen Heiligenkreuz in letzter Sekunde und holt Punkt

Am Freitagabend empfing der SC Liezen den TUS Heiligenkreuz am Waasen. Es war ein Spiel der siebenten Runde in der steirischen Landesliga und die Gäste gingen als klarer Favorit ins Spiel. Am Ende gab es keinen Sieger. Das Spiel endete mit einem 2:2-Remis, wobei Liezen erst in der allerletzten Sekunde ausgleichen konnte. 

Führung und Ausgleich

In der ersten halben Stunde tasten sich die beiden Teams ab. Weder die Gastgeber noch die Gäste kommen wirklich zwingend vor das Tor, auch wenn Heiligenkreuz optisch überlegen ist. Nach 30 Minuten ist es dann aber so weit. Heiligenkreuz erobert den Ball im Mittelfeld, danach geht es ganz schnell. Wiesenhofer taucht am Sechzehner auf und trifft ins lange Eck zur Führung. Liezen lässt sich vom Rückstand aber nicht beirren. Ausgleich in der 40. Minute: Philipp Danner lässt dem Schlussmann der Gäste bei seinem Abschluss keine Abwehrchance. Damit ist wieder alles offen und der Schiri schickt die beiden Teams mit dem 1:1 auch in die Pause.

Neuerliche Heiligenkreuz-Führung

Die zweite Halbzeit verläuft ähnlich der ersten. Eine Zeit lang passiert nichts, dann steht es aber 2:1. Mohamad Sulaiman Mohsenzada behält bei einem Elfmeter die Nerven und bringt seine Mannschaft erneut in Führung. Damit ist Liezen gefordert, wenn es noch mit Zählbarem klappen soll. Die Gastgeber werfen alles nach vorne. Sie riskieren und werden schließlich belohnt. In der Nachspielzeit zappelt das Leder im Tor von Heiligenkreuz: Jakob Lugmayr ist nach einem Corner zur Stelle und trifft. Dann ist das Spiel vorbei und Liezen jubelt über den Punkte als ob es drei wären. 

Christian Stangl (Sektionsleiter Liezen): "Also ich bin sehr zufrieden mit dem Remis. Das hätten wir auch vor der Partie genommen. Wenn du das Tor so spät machst, ist natürlich etwas Glück dabei, aber andererseits fühlt es sich fast wie ein Sieg an. Die Burschen haben gekämpft und haben sich belohnt. Das war super!"

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!