Vereinsbetreuer werden

Frühes Tor von Lazaric reicht SV Frauental zum Sieg

SV Frauental
SV Lafnitz II

Die Zweitvertretung von SV Lafnitz hatte am Freitag gegen SV Domaines Kilger Frauental mit 0:1 das Nachsehen und kassierte damit die erste Saisonniederlage.

Frauental Traube

In der 8. Minute fällt das entscheidende Tor

Vor den Augen der 300 Zuschauer stellte Nardi Lazaric das 1:0 für SV Frauental sicher (8.). In einer rasch vorgeführten Begegnung war das letztlich das einzige Tor in der Begegnung. Was daran liegt, dass sich die beiden Teams nachfolgend in der Defensive sehr teuer verkaufen können. Denn Offensivaktionen gibt es doch beiderseits zur Genüge.

Die Hausherren mit dem Punktemaximum

Nach der Rückkehr aus der Kabine werfen die jungen Lafnitzer nochmal alles nach vorne. Aber mit vereinten Kräften gelingt es den Frauentalern die Schotten dicht zu machen bzw. nicht mehr viel zuzulassen. So reichte den Gastgebern der 1:0-Halbzeitstand für den dreifachen Punktgewinn.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Frauental in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt vorerst den ersten Tabellenplatz. SV Domaines Kilger Frauental ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

Lafnitz II schloss die vergangene Spielzeit auf Platz drei mit 60 Punkten ab. Mit drei Punkten auf der Habenseite stehen die Gäste derzeit auf dem siebten Rang.

SV Frauental stellt sich am Freitag (19:00 Uhr) bei UFC Fehring vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt SV Lafnitz II SC Stadtwerke Bruck/Mur.

 

Stimme zum Spiel:

Ernst Klug, Sektionsleiter Frauental:

"Ausschlaggebend für den Erfolg war eine starke erste Hälfte. Nach dem Seitenwechsel stand die Partie dann Spitz auf Knopf. Gratulation an die Burschen zum zweiten Saisonsieg ohne Gegentreffer."

 

Startformationen:

Frauental: Ing. Daniel Paul (K), Christoph Strommer, Thomas Fauland, Nardi Lazaric, Erich Baumann, Mag. Florian Eibinger , BSc, Manuel Christof, Sascha Bucher, Florin Schmidt, Daniel Schmölzer, Maximilian Suppan

Lafnitz: Gabriel Georg Suprun - Thomas Nico Reisenhofer, Johannes Schriebl, Sebastian Feyrer, Julian Fabian - Philipp Scheucher, Christoph Halper, Stefan Binder, Marc Kögl, Justin Strodl - Stefan Sulzer (K)

 

Fotocredit: RIPU

 

Landesliga: SV Domaines Kilger Frauental – SV Lafnitz II, 1:0 (1:0)

  • 8
    Nardi Lazaric 1:0