Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Steirercup: Das sind die letzten verbliebenen 8 Teams

Am Montag, 15. August stand das Achtelfinale im Steirischen Championscup am Programm. Dabei sind die ganz großen Überraschungen ausgeblieben. Weiter geht es dann am 26. Oktober mit dem Viertelfinale.

 

Bereits am 29. Juli gespielt:

Söding - Tillmitsch 1:4 (0:3)

Tore: Reinbacher bzw. Bernsteiner 2, Kinhamer, Hackinger

 

Spiele vom 15. August:

Schönegg - Greinbach 4:1 (1:1)

Tore: Narrnhofer, Reiböck, Berghofer, Kielnhofer bzw. Mogg

 

Fehring - St. Anna/Aigen 4:5 i.E., 2:2 n.V. (2:2, 0:1)

Tore: Lindner, Hranilovic bzw. Lackner, Salamun

 

Frauental - Judenburg 3:2 (1:1)

Tore: Suppan 2, Christof bzw. Holzer, Eder

 

Krakaudorf - Thörl 4:5 n.V. (4:4, 2:2)

Tore: Hlebaina 2, Mulaosmanovic, Moser bzw. Pagger 2, Pernhofer, Untergrabner, Kranz

 

Weiz - Gleisdorf 3:1 (0:1)

Tore: Poposki, Ostermann, Weiler bzw. Suppan

 

St. Peter/Kbg. - DSV Leoben 1:9 (1:4)

Tore: Leitner bzw. Maier 2, Hütter 2, Reisinger, Kotzegger, Pecnik, Grubisic, Pisaric

 

30. August, 17:00 Uhr:

Stiwoll - Köflach

 

Viertelfinale (26. Oktober):

Thörl - DSV Leoben

Stiwoll/Köflach - Frauental

Tillmitsch - St. Anna/A.

Schönegg - Weiz

 

by: Roo