Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Wochenvorschau

Landesliga 17/18: Vorschau Runde 16

Mit sehr viel Spannung bzw. mit einer großen Erwartungshaltung verfolgt man allseits das Geschehen in der steirischen Landesliga, wo es am kommenden Wochenende mit der 16. Runde bzw. dem ersten Frühjahrs-Spieltag wieder los geht. Denn in einem Punkt sind sich sämtliche Experten einig. Nämlich, dass die Steirerliga diesmal so spielstark ist, wie vorher nie zuvor. Vielerorts wurde nicht nur am Kader gefeilt, es wurde oft auch praktisch beinahe eine halbe Mannschaft ausgetauscht. Demzufolge ist eine Voraussage auch sehr schwer bzw. kann wohl erst nach einigen Spieltagen eine gewisse Tendenz verfolgt werden. Ein weiterer großer Anreiz ist das Reformjahr, was dann gleichbedeutend damit ist, dass man erst einmal abwarten muss, was dann in der Spielzeit 18/19 so alles passiert. Also gleich reinschauen, welche Partien in der sechzehnten Runde so anstehen:

 

Fr, 09.03.2018, 19:00 Uhr

SC Raiffeisen Fürstenfeld - SC Stadtwerke Bruck/Mur

Live-Ticker

SC Raiffeisen Fürstenfeld SC Stadtwerke Bruck/Mur

Die Fürstenfelder, die im Herbstdurchgang auf allen Linien zu überraschen wussten, wird nun die Aufgabe zuteil, diese starke Performance auch in der Rückrunde weitgehenst an den Tag zu legen. Mal sehen wie weit das beim Start zuhause ohne die beide gesperrten Spieler Jedlicza und Wilfling gegen die unberechenbaren Brucker auch gelingt. Von der Papierform her betrachtet ist der Tabellenzweite gegen die auswärtsschwachen Obersteirer (1 Sieg in 6 Spielen) auf jeden Fall zu favoritisieren. Das Herbstspiel konnte Bruck/Mur mit 3:1 gewinnen.

Fr, 09.03.2018, 19:00 Uhr

TSV Sparkasse Pöllau - SV Gady Raika Lebring

Live-Ticker

TSV Sparkasse Pöllau SV Gady Raika Lebring

Die Absicht des Tabellen-Nachzüglers ist es, so rasch wie möglich den Anschluss wieder herzustellen bzw. dann noch mehr Würze in den Abstiegskampf zu bringen. Da wäre dann ein Heimsieg gegen die Lebringer klarerweise sehr förderlich. Ob da auch die Gassmann-Truppe mitspielt ist dann eine andere Geschichte. Klar ist auch Lebring danach aus voll anzuschreiben. Denn die im Winter doch stark veränderten Pöllauer stehen immer noch ohne Saisonsieg da. Das Spiel im Herbst musste der TSV knapp aber doch mit 0:1 verloren geben.

Sa, 10.03.2018, 14:00 Uhr

FC Trofaiach - USV RB Weindorf St. Anna am Aigen

Live-Ticker

FC Trofaiach USV RB Weindorf St. Anna am Aigen

Alles andere als ein Auswärtssieg wäre beim Aufeinandertreffen "David gegen Goliath" wohl eine saftige Überraschung. Denn der Herbstchampion machte in der Hinrunde, mit 7 Siegen und einem Remis, in der Fremde praktisch kurzen Prozess mit den jeweiligen Gegnern. Zudem haben sich die Kocijan-Mannen ganz klar dazu deklariert, den Meistertitel erringen zu wollen. Da erwartet die Trofaiacher wohl ein ganz heißer Tanz. Auch die Heimbilanz mit einem Sieg in 7 Partien spricht nicht wirklich für den Aufsteiger. Das Spiel in der Hinrunde konnte St. Anna/Aigen mit 2:0 gewinnen.

Sa, 10.03.2018, 15:00 Uhr

Kapfenberger SV Amateure - FC Bad Radkersburg

Live-Ticker

Kapfenberger SV Amateure FC Bad Radkersburg

Einmal mehr brennt der Hut bei den KSV Amateuren bzw. steht man das dritte Spieljahr infolge unter massiven Druck, soll das letztlich noch was werden mit dem Klassenverbleib. Mal sehen ob es die junge Garde auch diesmal wieder bewerkstelligt, diese Aufgabe erfolgreich zu meistern. Beim Auftakt bekommt man mit dem Titelmitstreiter Bad Radkersburg gleich ein ordentliches Bröckerl vorgesetzt. Alles andere als ein voller Erfolg der spielstarken Truppe von Coach Mario Haas wäre wohl eine eine Riesenüberraschung. Schafften die KSV'ler doch bislang überhaupt erst einen einzigen Saisonsieg. Das Herbstspiel konnte der Tabellenvierte mit 3:0 für sich entscheiden.

Sa, 10.03.2018, 18:30 Uhr

GAK 1902 - SC Liezen

Live-Ticker

GAK 1902 SC Liezen

Beim Abschluss der Landesliga-Startrunde darf dann in Graz-Weinzödl wiederum mit regem Zuseherinteresse gerechnet werden. Geht es für den GAK 1902 doch darum wertvolle Punkte im Titelkampf auf die Habenseite zu bringen. Aber die Aufgabe für die Preiß-Truppe könnte sich auch durchaus als sehr heikel herausstellen. Denn der SC Liezen wusste im Herbst in den fremden Stadien richtiggehend zu glänzen, wie 5 Siege und 2 Unentschieden auch untermauern. So gesehen darf man sich auf eine Begegnung einstellen, bei der ein Favorit nicht wirklich vernehmbar ist. Das Hinspiel konnten die Grazer mit 2:1 für sich entscheiden.

Di, 13.03.2018, 19:00 Uhr

DSV Leoben - USV Gnas

Live-Ticker

DSV Leoben USV Gnas

Der "Steirerliga-Rückrundenauftakt" erfolgt im Stadion Leoben, wo der Tabellensechste aus Gnas gastiert. Während die Auffinger-Truppe bereits ordentlich unter Druck steht, können die Oststeirer soweit völlig befreit an die Sache herangehen. Schon in der Hinrunde konnten die Gnaser in der Fremde aufzeigen bzw. legte man dort auch entsprechend die Basis für den ganz starken 6. Tabellenplatz. Beim DSV Leoben wird man wohl alles verfügbare in die Waagschale werfen, um punktemäßig anschreiben zu können. Geht es doch darum sich im Abstiegskampf Luft zu verschaffen. Das Herbstspiel konnte der USV Gnas mit 3:1 für sich entscheiden.

Di, 03.04.2018, 18:30 Uhr

USV RB Wurzinger Installationen Mettersdorf - Tus Heiligenkreuz am Waasen

Live-Ticker

USV RB Wurzinger Installationen Mettersdorf Tus Heiligenkreuz am Waasen

Beim Duell zweier Tabellen-Mittelständler erscheint soweit ein jeder Ausgang vorstellbar. Beide Mannschaften fielen in der Hinrunde durch unkonstante Darbietungen auf. Was dann auch der Grund dafür war, dass es zu keiner besseren Platzierung gereicht hat. Mal sehen von welcher Seite das Pferd diesmal aufgezäumt wird. Es ist doch soweit dem Gastgeber wie auch Heiligenkreuz zum zutrauen, dass man in der Rückrundentabelle sehr weit vorne zu finden sein wird. Das Hinspiel konnten die Stiefingtaler mit 4:1 gewinnen.

Di, 03.04.2018, 19:00 Uhr

SV Raiffeisen Wildon - ASK Stadtwerke Sparkasse Voitsberg

Live-Ticker

SV Raiffeisen Wildon ASK Stadtwerke Sparkasse Voitsberg

Während die Wildoner, im Winter erfolgte doch ein ordentlicher Tapetenwechsel, darauf aus sind möglichst rasch dem aufreibenden Abstiegsgeschehen Adieu zu sagen, haben die Voitsberger die Hoffnung nach vorne hin in der Tabelle noch nicht ad acta gelegt. Wenn das tatsächlich noch was werden soll mit einer Beteiligung am Titelkampf, wäre ein Dreier doch von großen Vorteil. Was dann Harald Holzer bei seinem Debüt auf der Wildoner Trainerbank wohl unbedingt vermeiden will. Der erste Vergleich in der Hinrunde endete mit einem 2:2-Remis.

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung