Vereinsbetreuer werden

Landesliga 2021/2022: Vorschau Runde 30

In wenigen Tagen steht die 30. Meisterschaftsrunde in der Landesliga auf dem Programm. Dabei stellt die Hammerbegegnung Voitsberg gegen Leoben alles andere in den Schatten. Gelingt es dem "Hochofenballett" diesen einen alles entscheidenden Punkt einzufahren? Oder aber schaffen es die Voitsberger mit einem Heimsieg doch noch im letzten Moment die Schäfchen ins Trockene zu bringen? Aber auch der Kampf um die Relegation erscheint megaspannend. Schafft es dabei der 14. oder aber muss doch der 13. in die Relegation gegen hochmotivierte Oberligisten? Dabei ist das abhängig davon ob es die Kalsdorfer schaffen in der Regionalliga Mitte zu bleiben oder eben nicht.

Fr, 10.06.2022, 18:30 Uhr

FC Union RB Weinland Gamlitz - ESV St. Michael

Live-Ticker

FC Union RB Weinland Gamlitz ESV St. Michael

Für die Gamlitzer geht es beim Saison-Kehraus darum, noch auf den 5. Tabellenplatz vorstoßen zu können. Da steht bei den Obersteirern wesentlich mehr am Spiel. Es geht darum sich mindestens den 14. Rang zu holen. Ob der dann reicht um in die Relegation zu kommen wird sich weisen bzw. gilt es abzuwarten was den Kalsdorfern in der Regionalliga noch so alles einfällt. Der Gastgeber spielt bislang eine sehr akzeptable Rückrunde und ist deshalb auch mit der Favoritenrolle behaftet. Aber mal sehen mit welchen Geschützen St. Michael aufmarschiert. Man wird alles in die Waagschale werfen um den letzten Strohhalm doch noch zu ergreifen. Herbst: 2:3

Fr, 10.06.2022, 18:30 Uhr

SC Stadtwerke Bruck/Mur - Tus Heiligenkreuz am Waasen

Live-Ticker

SC Stadtwerke Bruck/Mur Tus Heiligenkreuz am Waasen

Bei dieser Begegnung geht es nur mehr darum, ob es einer Mannschaft gelingt, sich mit einem Sieg in die Sommerpause zu verabschieden. Die Brucker waren zuletzt mit dem neuen Trainer Susic sehr schaumgebremst unterwegs. In den letzen vier Spielen reichte es bei 3:16-Toren in St. Michael nur zu einem Pünktchen. Demnach ist es auch das Vorhaben der Obersteirer zu guter Letzt noch mit drei Zählern anzuschreiben. Was sich aber als eine haarige Geschichte herausstellen könnte. Denn Heiligenkreuz war im Frühjahr sehr stark drauf. In der Rückrundentabelle sind die Stiefingtaler am hervorragenden 4. Platz zu finden. Herbst: 2:0

Fr, 10.06.2022, 18:30 Uhr

SK Raiffeisen Fürstenfeld - Ilzer Sportvereinigung

Live-Ticker

SK Raiffeisen Fürstenfeld Ilzer Sportvereinigung

Beide Mannschaften rangieren im gesicherten Mittelfeld. Beide Mannschaften können mit der Saison im Großen und Ganzen zufrieden sein. Trotzdem in diesem Derby ist auch dann sehr viel Brisanz gegeben wenn es nur um des "Kaisers Bart" geht. Die Fürstenfelder waren im Frühjahr weitestgehend unkonstant unterwegs. Das macht die Stocker-Truppe auch unberechenbar. Wenngleich zu Hause sind die Fürstenfelder mit Sicherheit imstande jedem Team in der Liga Probleme zu bereiten, auch den Ilzern. Die Waldl-Schützlinge haben ihr Soll mit dem Erreichen Klassenverbleibs frühzeitig geschafft. Man kann entspannt an die Aufgabe herangehen, da scheint alles möglich zu sein. Herbst: 0:0

Fr, 10.06.2022, 18:30 Uhr

ASK Stadtwerke Sparkasse Voitsberg - DSV Leoben

Live-Ticker

ASK Stadtwerke Sparkasse Voitsberg DSV Leoben

Das ganze Frühjahr schon war dieses "Grande Finale" immer präsent. Jetzt ist es tatsächlich soweit, dass es in einer Partie entschieden wird, wer im nächsten Spieljahr in der Regionalliga Mitte mit dabei ist. Leoben reicht dabei ein Remis, ob das nun ein Vorteil ist oder nicht sei einmal dahingestellt. Fakt ist jedenfalls, dass die Jancker-Mannen in der Fremde nicht so kompakt aufzutreten wissen, wie das am "Monte Schlacko" der Fall ist (alle 15 Spiele gewonnen). Die Voitsberger ihrerseits wankten zuletzt etwas, wie beim torlosen Remis in Liezen. Aber was die Sache so megaspannend macht ist, dass in einem Entscheidungsspiel die Kugel nun mal auf "Rot oder Schwarz" rollen wird. Herbst: 0:3

Fr, 10.06.2022, 18:30 Uhr

USV RB Mettersdorf - SV Lafnitz II

Live-Ticker

USV RB Mettersdorf SV Lafnitz II

Beim Duell des Tabellenvierten mit dem Dritten darf doch damit spekuliert werden, dass den Zusehern beim Saisonfinale ein Spektakel präsentiert wird. Denn beide Mannschaften waren zuletzt in der Offensive sehr auffällig unterwegs. Die Mettersdorfer ballerten St. Michael (9:0) und auswärts den Cupfinalisten Frauental (3:0) vom Platz. Mit diesem Engagment und Einfallsreichtum kann man wohl auch dem "Team der Stunde", den Lafnitz Amateuren, entsprechend wehtun. Die Gäste kennen das Wort "verlieren" nur mehr vom hören sagen. Zuletzt verbucht man stolze 10 Siege und ein Unentschieden. Und das bei einem imposanten Torverhältnis von 35:4. Herbst: 0:0

Fr, 10.06.2022, 18:30 Uhr

SV Tiba-Gady-Raiffeisen Lebring - SC Geomix Liezen

Live-Ticker

SV Tiba-Gady-Raiffeisen Lebring SC Geomix Liezen

Während die Lebringer, die am 10. Tabellenplatz zu finden sind, völlig releaxed an die Sache herangehen können, geht es bei den Ennstalern um "Sein oder Nichtsein". Es geht darum in der Endabrechnung den 14. Platz zu belegen. Denn dann bekommt man, vorausgesetzt Kalsdorf bleibt in der RLM, die Chance in der Relegation gegen die KSV Amateure, die Klasse doch noch zu halten. Aber dafür wird es wohl nötig sein in Lebring anzuschreiben. Zuletzt hat man in Liezen mit dem 0:0 gegen Voitsberg aufgezeigt, dass Reserven in der Mannschaft vorhanden sind. Die Hausherren wären auch zu erwischen, denn die letzten vier Partien gehen allesamt den Bach runter. Herbst: 0:2

Fr, 10.06.2022, 18:30 Uhr

USV Gnas - SV Domaines Kilger Frauental

Live-Ticker

USV Gnas SV Domaines Kilger Frauental

Die Darbietungen der Gnaser in der neuen Arena waren sehr wankelmütig. Diesmal befindet man sich in der Situation, dass das letzte Heimspiel gegen den Cupsieger, völlig wertfrei erscheint. Denn die Gnaser bleiben so oder so am 13. Tabellenplatz kleben. Was dann reicht wenn Kalsdorf in der RLM bleibt. Schafft man das nicht wird es auch für die Oststeirer spannend. Denn dann rutscht man in die Relegation. In dem Fall gegen die Hartberg/Amateure, den Zweiten der OLS. Da gibt es mit Sicherheit angenehmere Aufgaben als diese beiden Duelle gegen die Bundesliga-Zweitvertretung. Wie die Frauentaler, der ÖFB-Cupplatz ist sicher (Auslosung: 26. Juni), die Feierlichkeiten hinter sich gebracht haben, bleibt abzuwarten. Herbst: 2:0

Fr, 10.06.2022, 18:30 Uhr

SV Rottenmann - SV Raiffeisen Wildon

Live-Ticker

SV Rottenmann SV Raiffeisen Wildon

Die Rottenmanner kassierten zuletzt in Heiligenkreuz eine ganz bittere 1:2-Pleite. Erst in der Schlussphase kassiert man dabei die beiden entscheidenden Treffer. Was die Paltentaler in der Tabelle den letzten Platz einbringt. Ein weiteres Handicap ist der Zwei-Punkte-Rückstand auf den möglich retteten 14. Tabellenplatz, der unter Umständen an der Relegation-Teilnahme berechtigt. Was bleibt den Rottenmannern anders übrig als alles auf einen Heimsieg auszurichten und dann abzuwarten was St. Michael und Liezen vollbringen. Wildon kann unbeschwert rangehen, am Plan steht mit Neo-Coach Kothleitner, auch das zweite Spiel zu gewinnen. Herbst: 3:0


Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter