Relegation: Ligaportal.at überträgt Knaller FC Liefering - LASK Linz exklusiv im Video Live Stream!

FC LieferingLigaportal.at, das Internetportal für Fußball Österreich, überträgt nach dem meisterschaftsentscheidenden Regionalliga-Spiel Leoben gegen LASK nun am kommenden Montag, den 3. Juni ab 19:00 auch den Relegations-Knaller FC Liefering gegen LASK Linz 90 Minuten im VIDEO-Livestream (in Bild & Ton) aus der Red Bull Arena. Kommentator ist erneut Martin Zwischenberger, der eigens aus Graz anreist. Ermöglicht wird die Live-Übertragung von Auto Günther, ihrem Mobilitätspartner aus Linz, der gleichzeitig auch als Hauptsponsor beim LASK fungiert.

Einen immensen Besucheransturm hatte der Ligaportal-Server am Freitag Abend zu bewältigen, wurde der Live-Stream der Begegnung DSV Leoben gegen LASK Linz nicht weniger als 20.000 Mal (Visits) aufgerufen. Auch der Ticker zum Spiel wurde auf ligaportal.at knapp 9.000 Mal geklickt.

Freigabe von FC Liefering & LASK erteilt, ORF überträgt nicht!

Am Samstag Nachmittag gab es die schriftliche Zusage beider Vereine, Ligaportal.at bedankt sich bei den Klubverantwortlichen von FC Liefering und LASK Linz! Ligaportal.at setzt also alles daran, eine qualitativ hochwertige Video-Übertragung des Relegations-Showdowns tatsächlich zu realisieren. Einen Live-Ticker vom Relegationsspiel FC Liefering gegen LASK Linz wird es ebenfalls geben.

 

Video Live-Stream vom Relegations-Spiel FC Liefering - LASK aus der Red Bull Arena in Salzburg

 

Video Live-Stream

Zum Video-Stream LIVE FC Liefering - LASK Linz

Ein spannendes Duell auf Augenhöhe

Ein ganzes Jahr harter Arbeit neigt sich langsam aber doch dem Ende zu und die mit Spannung erwartete Relegation rückt näher. Zwei Spiele entscheiden kommende Woche, ob entweder der FC Liefering oder der LASK – neben dem Meistertitel – die Saison mit dem Aufstieg in die „Heute für Morgen Erste Liga“ krönen kann.

Der LASK konnte in der bisherigen Saison 75 Treffer (32 gehen dabei auf das Konto von Radovan Vujanovic) erzielen. Die Abwehr rund um Christoph Kobleder musste lediglich 15 Gegentore hinnehmen, was einer positiven Tordifferenz von 60 entspricht. Der FC Liefering kann dieser Statistik ein Plus von 71 Toren – bei 94 erzielten Treffern – entgegenhalten. Während Aufhauser & Co in dieser Saison zu Hause noch ungeschlagen sind (12 Siege & drei Remis), konnte der LASK (zweiter der Auswärtstabelle) auswärts nur sieben von 14 Spielen für sich entscheiden, gefolgt von fünf Remis und zwei Niederlagen.

Bereits am Ende der Wintervorbereitung absolvierte der FC Liefering ein Testspiel gegen den LASK, welches nach einem guten Spiel schlussendlich mit 2:4 verloren wurde.

Dieses Spiel wird Ihnen präsentiert von Auto Günther aus Linz