BRANDNEU: unterhaus.at Transferliste online!

Die Saison hat nun ihr Ende gefunden, in gewohnter Weise, professionell und stets aktuell, wird unterhaus.at die Fußballinteressierten aber weiterhin am transfersLaufenden halten. In den letzten Tagen und Wochen stand aber nicht nur das Geschehen auf dem grünen Rasen im Mittelpunkt, es tut sich seit geraumer Zeit auch hinter den Kulissen einiges, steht doch die Transferzeit unmittelbar bevor. Da bereits einige Transfers in trockene Tücher gebracht worden sind, ist seit wenigen Stunden die überaus beliebte unterhaus.at-Transferliste online, in der die ersten Spielerwechsel auch schon enthalten sind. Neue Transfers werden laufend hinzugefügt.

Die offizielle Übertrittszeit ist zwar erst im Juli, die ersten Transfers wurden aber schon getätigt und sind auf der Transferliste bereits registriert. Bis 15. Juli werden tausende Transfers abgewickelt, die umgehend auf der stündlich mehrmals aktualisierten unterhaus.at-Transferliste erscheinen werden., Um diese Transferliste - unverzichtbar für Funktionäre, Trainer, Spieler und Fans - so aktuell wie möglich zu halten, ersuchen wir Sie, FIXE Transfers bzw. Kaderveränderungen so rasch wie möglich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu melden.

Neben der Transferliste ist auch die Unterhaus-Börse - vor allem für Trainer, Funktionäre und Spieler - ein wichtiges Instrument. Hier werden Testspielgegner, aber auch - gerade in diesen Wochen - Trainer oder Spieler gesucht und auch gefunden. Die Unterhaus-Börse wird ausschließlich von einem Fach-Publikum besucht, womit auch die hohe Erfolgsquote zu erklären ist.

Obwohl die aktuelle Meisterschaft schon ihre Pforten geschlossen hat, gibt es bei unterhaus.at keine Sommerpause und schon gar keine fußballlose Zeit. Die engagierte Redaktion pflegt stets intensiven Kontakt mit den Vereinen und hält die Fußball-Öffentlichkeit über das aktuelle Geschehen im Sommer auf dem Laufenden. Auf unterhaus.at können Sie sich täglich, praktisch rund um die Uhr, über das brandaktuelle Geschehen im steirischen Fußball-Unterhaus informieren.

von Redaktion