Vereinsbetreuer werden

Paukenschlag! Köflach und Trainer Toni Ehmann gehen getrennte Wege

Paukenschlag beim ASK Köflach. Der Klub aus der Oberliga Mitte-West Steiermark hat am Montagabend den Cheftrainer Toni Ehmann verabschiedet. ligaportal.at hat alle Infos. Die Köflacher spielten einen starken Herbst, fielen im Frühjahr aber im Titelkampf zurück. 

Jetzt Torwandschießen bei Nissan!

Obmann Harald Stückler: "Wir waren mit Toni Ehmann als Cheftrainer in diesem Jahr sehr zufrieden, und das sagen wir im vollen Ernst. Das die Mannschaft in diesem Frühjahr nicht erfolgreich war, liegt am wenigsten am Trainer, vielmehr haben wir im Kader einige Herren, die anscheinend in der Oberliga überfordert waren. Die Trennung von Ehmann hat mehr mit der Neuausrichtung des Vereins in Zukunft zu tun, wir wollen oder müssen vielmehr auch den Sparstift ansetzen. Es werden in weiterer Folge auch noch im Kader einige Veränderungen stattfinden." Der Tabellenvierte der Oberliga Mitte-West wird die Saison mit Interimscoach Stefan Spanninger zu Ende spielen, ein Mittelfeldplatz ist für die ausstehenden fünf Runden mit zwei Heimspielen das vorrangige Ziel für diese etwas verkorkste Saison.