Als Außenseiter Bärnbach in erste Tabellenhälfte?

Der ATUS Bärnbach beendete die abgelaufene Saison in der Unterliga West auf dem ersten Tabellenplatz. Damit durfte man wohl zufrieden sein, nachdem man somit den Aufstieg in die Oberliga Mitte-West sicherstellen konnte. 55 Punkte konnten geholt werden. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit Kicker David Raschl. Wir sprachen mit ihm über Transfers, die Ziele für die neue Saison und wie die Vorbereitung läuft. 

LIGAPORTAL: Wie läuft die Vorbereitung?

David Raschl: "Die Vorbereitung ist bereits seit Anfang Juli wieder voll im Gange. Die nächsten ein bis zwei Wochen werden körperlich bestimmt noch sehr anspruchsvoll sein, vor allem bei der Hitze der letzten Wochen. Alles in allem kommen wir aber gut voran, arbeiten mit unserem neuen Trainer an den taktischen Vorgaben die er umsetzen möchte und versuchen auch körperlich wieder auf ein gutes Niveau zu kommen!."

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die neue Saison aus? Wie sehen die persönlichen Ziele aus?

David Raschl: "Das Ziel für die neue Saison ist in erster Linie natürlich der Klassenerhalt. Wir haben letztes Jahr eine super Saison mit dem Meistertitel krönen können und wollen uns nun auch eine Liga höher gut präsentieren. Wenn wir in einen Lauf kommen und keine verletzungsbedingten Ausfälle haben, ist natürlich auch einiges möglich. Jedoch gehören wir in dieser Saison sicherlich zu den Außenseitern. Alles in allem wäre es ein toller Erfolg für den gesamten Verein, wenn wir uns am Ende der Saison auf einem einstelligen Tabellenplatz wiederfinden. Meine persönlichen Ziele sind ähnlich wie die Ziele des Vereins. Ich möchte die Mannschaft bestmöglich unterstützen, dass wir eine tolle Saison haben und einige schöne Momente erleben dürfen. Persönlich würde es mich natürlich umso mehr freuen wenn wir die beiden Bezirksderbys gegen Köflach und Mooskirchen für uns entscheiden könnten und uns auch in der Tabelle vor diesen beiden Vereinen platzieren würden.."

LIGAPORTAL: Hat es Transfers gegeben bzw. in wie weit helfen euch die neuen Spieler?

David Raschl: "Bezüglich Transfers hat sich bei uns nur gering etwas verändert. Wir haben drei junge Spieler dazu bekommen, die frischen Wind in die Mannschaft bringen. Der Verein geht diesen Weg nun bereits einige Jahre und zeigt, dass man langfristig mit jungen einheimischen Spielern durchaus erfolgreich sein kann. Im Vergleich zu anderen Vereinen wo jedes Jahr eine neue Mannschaft am Platz steht, ist das durchaus positiv zu betrachten und etwas worauf der Verein aber auch wir Spieler stolz sein können.."

LIGAPORTAL: Welche Klubs werden ganz vorne mitspielen, für welche Klubs wird es schwer?

David Raschl"Um Prognosen abgeben zu können, ist es sicherlich noch zu früh! Jedoch wird jedes Spiel in dieser Liga heiß umkämpft sein. Natürlich sind die Mannschaften die letztes Jahr ganz vorne mitgespielt haben die ersten Anwärter auf den Titel in dieser Saison. Ob es einen klaren Favoriten gibt, wird sich in den ersten Runden zeigen. Wenn die Liga gleich ausgeglichen ist wie letztes Jahr, können wir uns jedenfalls auf eine spannende Oberligasaison freuen."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten