Vereinsbetreuer werden

Remis in Weinzödl

altaltNicht ganz zufrieden dürfte Trainer Gregor Pötscher mit dem Punkt seiner jungen GAK-Truppe gegen Aufsteiger Andritz sein. Vor allem in der Schlussphase der zweiten Halbzeit hätte man die Möglichkeit auf weitere Tor gehabt, doch man nutzte die Chancen nicht. So endete das Match 1:1. Für die Hausherren aus Weinzödl traf Johannes Egi, für die Andritzer Gäste war Valon Pacolli erfolgreich. Damit warten die Zweier des GAK auch nach dem vierten Spiel auf den ersten vollen Erfolg. 

Bereits nach zehn Minuten hätten die Hausherren auf 1:0 stellen können. Johannes Egi kommt am Fünfer alleinstehend aber nicht mehr an den Ball. Nach 25 Minuten ist es aber so weit: Nach herrlichem Pass taucht Egi plötzlich allein vor Gäste-Torwart Mike Resnicek auf und lässt diesem keine Chance. Nur eine Minute später eine Kopie des Treffers, nur dass Egi diesmal an Resnicek scheitert. Gegen Ende der ersten Halbzeit kommt auch Andritz zur einen oder anderen Torchance, etwas Zählbares schaut dabei aber nicht heraus, so bleibt es bei der verdienten 1:0-Pausenführung. 

Ausgleich und Chancen auf zweites Tor

Nach dem Seitenwechsel lassen es die jungen Rotjacken ein wenig ruhiger angehen, kommen aber immer noch zu sehr guten Gelegenheiten. Mit Fortdauer der Partie riskiert Andritz aber mehr und wird auch gefährlich. In der 70. Minute verpasst Dominik Seidler eine Hereingabe am Fünfer nur knapp, stößt dabei aber unglücklich mit Stefan Leitner zusammen, der daraufhin verletzt vom Platz muss. Dem nicht genug fällt wenige Minuten später auch noch der Ausgleich für die Gäste - Valon Pacolli bezwingt Ersatzkeeper Lukas Winter mit einem strammen Schuss ins lange Eck. Die Partie nimmt nun richtig Fahrt auf, beide Mannschaften wollen den Sieg, nach einem Lattentreffer von Andritz übernehmen die Mannen in Rot wieder das Kommando und erspielen sich alleine in den letzten zehn Minuten etliche hochkarätige Einschussmöglichkeiten. Der Treffer will aber nicht mehr gelingen und so bleibt es beim 1:1. 

von Redaktion

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!



Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter