Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Glücklicher Auswärtserfolg für den SV Gössendorf

In der 17. Runde der Oberliga Mitte traf der Tabellenvorletzte SU Rebenland, daheim auf den Tabellensechsten SV Gössendorf. Im letzten Duell der beiden Teams konnten sich die Gössendorfer im Heimspiel mit 2:0 durchsetzen. Die Rebenländer wollten sich für die Auswärtsniederlage revanchieren. Am Ende jedoch gab es einen glücklichen 0:1 Auswärtserfolg für den SV Gössendorf. An der Tabellensituation der beiden Teams änderte der Ausgang der Partie nichts.

 

SU Rebenland fand besser in die Partie hinein

Beide Teams taten sich mit dem Kreieren von Chancen in den ersten 20 Minuten ziemlich schwer, wobei SU Rebenland den etwas stärkeren Start erwischt. In der 37. Minute hätte SU Rebenland mit 1:0 in Führung gehen müssen. Reinegger spielt im 5er einen Querpass auf Partl, der aber den Ball nicht ins leere Tor bringen kann. So eine Chance muss man einfach nutzen. Danach passiert nicht mehr viel und beide Teams gehen mit einem 0:0 in die 15 - minütige Halbzeitpause. Die erste Hälfte ging klar an die Rebenländer, da von Gössendorf so gut wie nichts zu sehen war.

RIP 150719 023 Bildgröße ändern

Dominik Nöst markierte in der 80. Minute den Gössendorfer "Goldtreffer" bei der SU Rebenland.

 

Am Ende jubelten die Gössendorfer über 3 Punkte

Am Spielverlauf ändert die Halbzeitpause wenig. SU Rebenland spielt auch in der zweiten Hälfte den leicht besseren Fußball und hat in der 50. Minute einer weiteren guten Chance. Aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor. In der 57. Minute hat auch Gössendorf eine nennenswerte Torchance. In der 80. Minute fällt das erste und einzige Tor des Spieles und zwar für das Auswärtsteam. Nach einer Flanke köpft Nöst den Ball in die Maschen. Die Rebenländer spielten und Gössendorf traf. Wie sagt man so schön, wer vorne die Tore nicht macht, kriegt sie hinten rein. In den Schlussminuten versuchen die Spieler von Rebenland noch einmal Alles, um zumindest einen Punkt aus dem Spiel mitnehmen zu können. Doch die Bemühungen der Heimmannschaft und die Einwechslung von Stürmer Schipfer brachten nichts mehr ein. Nach 90 Minuten beendete der Schiedsrichter das Spiel und der SV Gössendorf darf sich über einen glücklichen Auswärtssieg und somit über drei Punkte freuen. SU Rebenland trifft bereits am kommenden Mittwoch beim Nachholspiel der 16. Runde auf den FC Gamlitz.

 

Daniela Krainer (Sektionsleiterin SU Rebenland):

„Es war von Beginn an ein hartes Spiel für beide Mannschaften. Wir hatten ein paar sehr gute Chancen, die wir nicht nutzen konnten bzw. der Torhüter von Gössendorf entschärfte. Meiner Meinung nach, wäre ein Unentschieden gerecht gewesen.“

 

Bild: Richard Purgstaller

 

Manuel Riesner

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung