Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

FC Großklein startet mit Auswärtssieg

Ankick in der Oberliga Mitte/West, der Vorjahres-Achte USV Mooskirchen empfängt den Elften der letzten Saison, den FC Großklein. Nur zwei Monate nach dem letzten Aufeinandertreffen, das 3:3 endete, treffen sich die Mannschaften also wieder. Bei beiden Teams gab es einen Trainerwechsel: Thomas Neuhold, vormals Co-Trainer der Ersten und Chefcoach der zweiten Mannschaft, rückt ins erste Glied bei den Weststeirern, mit Walter Kirchleitner konnte Großklein einen langjährigen Spieler als Coach akquirieren.

Großklein von Beginn weg dominant

Nach einer kurzen Phase des Abtastens beginnen die Gäste aus Großklein das Spiel an sich zu reißen. Beide Abwehrreihen stehen zunächst kompakt, doch die Großkleiner sind um den Tick gefährlicher. In der 29. Minute platzt der Knoten: Mittelfeldmann Anej Lovrecic setzt sich am Flügel gut durch, scharfe Flanke in den 16er, der Ball landet bei Martin Holler und der Stürmer markiert den Führungstreffer. Mooskirchen ist schockiert und kassiert postwendend das zweite Gegentor. Dieses ist fast eine Kopie des ersten Treffers, dieses Mal ist Darijo Biscan, bereits letzte Saison mit 29 Toren bester Schütze der Liga, zur Stelle. Mit dem verdienten 2:0 geht es zum Pausentee.

Mooskirchen steckt nicht auf

Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine. Am Spielgeschehen ändert sich wenig, Großklein gibt weiter den Ton an, jedoch taucht nun auch Mooskirchen mehrmals gefährlich vor dem gegnerischen Kasten auf. Es fehlt aber meist die Präzision und das Durchsetzungsvermögen, um das Tor von Elias Pein ernsthaft zu gefährden. Den Gästen gelingt es ebenfalls nicht mehr, das Torkonto zu erhöhen, Mooskirchen-Keeper David Lukas kann sich mehrmals gut in Szene setzeb. Schlussendlich ein verdienter Sieg der Gäste, auch wenn Mooskirchen bis zum Schluss alles in die Waagschale wirft, am Ende aber glücklos agiert.

Jürgen Edler (Club-Manager FC Großklein): „Der Sieg war hochverdient dank einer kompakten Leistung des gesamten Teams. Wir sind als eine wirkliche Einheit aufgetreten. Hut ab aber auch vor Mooskirchen, die bis zum Schluss gekämpft haben.“

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 41

Arbias Gashi von Tus Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 41 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung