Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Auswärtsdreier: Gössendorf lässt in Peggau nichts anbrennen!

SV Baumit Peggau steht nach fünf Runden in der Oberliga Mitte noch ohne Punkte da, man verlor bisher alle drei gespielten Spiele, dazu hat man noch zwei Nachtragsspiele. Nun will man in der 6. Runde endlich die ersten Punkte in der Liga einfahren, leicht wird es aber nicht. Besser läuft es nämlich bei den Gästen des SV "Inkognito Bar" Gössendorf, man steht auf dem 8. Tabellenplatz und hat bereits acht Zähler auf dem Konto, zuletzt blieb man drei Spiele in Folge ohne Pleite, darin möchte man anschließen. 

Gössendorf will Favoritenrolle gerecht werden

Die Gäste kommen gut in das Spiel hinein und versuchen sofort das Zepter zu übernehmen, in der 14. Minute gibt es die erste Torannäherung durch Gessner, sein Kopfball geht aber über das gegnersiche Gehäuse. In der 23. Minute muss man allerdings einen Rückschlag hinnehmen, Jörg Schirgi ist bereits zum ersten Wechsel gezwungen. Beirren lässt man sich dadurch nicht, in der 34. Minute gibt es Elfmeter für die Gäste, David Grössinger übernimmt die Verwantwortung und kann Gössendorf mit 0:1 in Führung bringen, mit diesem Spielstand werden die beiden Mannschaften dann in die Kabinen geschickt. 

Gössendorf lässt einiges liegen

Das Bild bleibt im zweiten Durchgang unverändert, die Gäste erspielen sich einige Chancen, man agiert vor dem Tor an diesem Tag aber etwas zu stümperhaft. Gössendorf hat in der 57. Minute eine wahre Topchance, Dzakovac wird per Stanglpass bedient, kann diesen aber nicht im Gehäuse unterbringen. Besser macht er es dann in der 61. Spielminute, Kenan Dzakovac setzt sich auf der linken Seite durch, zieht nach innen und kann mit einem trockenen Schuss auf 0:2 für die Gäste stellen. Danach ist das Spiel entschieden, Gössendorf bringt die Führung locker über die Zeit und kann einen Dreier einfahren. 

Statement Jörg Schirgi (Trainer Gössendorf): "Peggau hat sehr defensiv gespielt, wir hatten in beiden Halbzeiten einige Chancen, haben diese aber teils leichtfertig liegen gelassen. Ich bin glücklich über die drei Punkte, die auch verdient waren." 

Christopher Knöbl

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung