Spielberichte

Herbstmeister: Pachern steht nach Sieg gegen Gleinstätten auf dem ersten Platz!

Zum Abschluss der 13. Runde in der Oberliga Mitte kommt es zu einem wahren Gipfeltreffen, SV SMB Pachern empfängt SVU Tondach Gleinstätten. Die Hausherren sind aufgrund des Sieges von Gössendorf am Freitag auf den 2. Platz zurückgefallen, mit einem Sieg könnte sich allerdings die Herbstkrone aufsetzen. Von den letzten neun Ligaspielen verlor man nur ein einziges, dazu ist man zu Hause die beste Mannschaft, man konnte alle fünf Spiele für sich entscheiden. Zu Gast hat man den Tabellenfünften aus Gleinstätten, die gerade einmal drei Punkte hinter den Gastgebern liegen. Mit einem Sieg würde sich das Spitzenfeld zusammenschieben, Gleinstätten blieb zuletzt 3 Spiele ohne Erfolg, das soll sich im Spitzenspiel ändern. 

Spiel auf Augenhöhe

Beide Mannschaften gehen es sofort offensiv an, bereits nach zwei Minuten ergibt sich für die Hausherren die erste Chance, Bracun scheitert jedoch am Keeper. Fünf Minuten später sind auch die Gäste das erste Mal gefährlich, Tormann Rinnofner bewahrt Pachern mit einem starken Reflex vor dem Rückstand. Die Partie ist danach weiterhin ausgegelichen, beide Seiten können gute Akzente setzen, in der 32. Minute können die Gastgeber in Front gehen, Lukas Bracun kann eine Foda Flanke zum 1:0 verwerten. Pachern sorgt in dieser Phase für einen Doppelschlag, zwei Minuten später kombiniert man sich von hinten raus, am Ende kann Lukas Bracun seinen Doppelpack schnüren und eine herrliche Kombination abschließen. Mit dem Spielstand von 2:0 für die Gastgeber geht es dann auch in die Kabinen.  

Titel wird eingetütet

Pachern versucht im zweiten Durchgang den Vorsprung zu verwalten, Gleinstätten hat zwar folglich mehr vom Spiel, so richtig gefährlich kann man aber nicht werden. In der 71. Minute vergibt Volmajer per Kopf die beste Möglichkeit um heranzukommen, erneut ist Rinnofner zur Stelle. So kann Pachern dank einer disziplinierten Leistung den Vorsprung über die Zeit bringen und krönt sich zum Meister nach der Hinrunde. 

Statement Gerald Ulmer (Trainer Pachern): "Das Kollektiv hat heute gepasst, aber nicht nur heute, sondern die gesamte Hinrunde, das ist sicher ein Grund für die Herbstmeisterschaft. Wir haben gegen eine starke Mannschaft aus Gleinstätten sehr diszipliniert agiert, es war ein enges Spiel." 

Christopher Knöbl

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus