Last-Minute-Treffer: Gleinstätten kann in Gabersdorf die Pleite noch abwenden!

USV Gabersdorf
SV Gleinstätten

In der 1. Runde der Oberliga Mitte duellierten sich der USV Fliesen Klampfer Gabersdorf und der SVU Tondach Gleinstätten. Dabei kam es nach einer hartumkämpften Begegnung zu einem Unentschieden, das die Gäste erst in der Schlussminute fixieren konnten. Der Gastgeber verzeichnete zuvor ein deutliches Chancenplus. Es gelang dabei aber nicht das Runde im Eckigen unter zu bringen. So kam es dann, dass man in der Schlussphase in Unterzahl noch das Gegentor kassierte. Spielleiter war Ahmedin Hodzic, assistiert wurde er von Kurt Duschek und Elvedin Beganovic. 250 Zuseher waren in der AW Versicherungsmakler-Arena mit von der Partie.

Die erste Hälfte verläuft torlos

Die erste Möglichkeit verzeichnen zwar die die Gäste durch Poposki, der den Ball über das Tor knallt. Mit Fortdauer sind es aber die Heimischen, die formatfüllend im Bild stehen. Zweimal Martin Holler und David Katzianschütz können aber kein Kapital aus ihren vielversprechenden Chancen ziehen. Nachfolgend lassen die Gäste aber nicht mehr viel zu bzw. gelingt es die Schotten weitestgehend dicht zu machen. Die Sternad-Truppe lässt in dieser Phase des Spiels aber auch den nötigen Einfallsreichtum vermissen. Aber auch Gleinstätten versteht es in der Offensive nicht, für entscheidende Akzente zu sorgen. So kommt das torlose Halbzeitremis auch wenig überraschend. Nach 46 Minuten beendet der Unparteiische Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Gleinstätten holt den einen Punkt

Im zweiten Durchgang ist dann wesentlich mehr Action gegeben. 52. Minute: Jonas Lang trifft mit einem Freistoßball durch die Mauer hindurch zum 1:0 in die Maschen. Die Hausherren sind danach bemüht entsprechend nachzusetzen. Gästekeeper Christoph Hüttl kann sich bei zwei Gelegenheiten von Bracko und Katzianschütz aber auszeichnen. Gabersdorf hat soweit alles unter Kontrolle, aber trotzdem gibt man das Spiel in der Schlussphase noch einmal aus der Hand. Zuerst sieht Zan Bracko in der 80. Minute die gelb/rote Ampelkarte. In Unterzahl setzt der eingewechselte Florian Atschko in der 85. Minute den Matchball in den Sand. Was sich rächen sollte. Denn Damjan Poposki trifft in der 90. Minute mit einem sehenswerten Fernschuß zum 1:1-Spielendstand ins Objekt der Begierde. In der nächsten Runde gastiert Gabersdorf in Tobelbad. Gleinstätten steht der Gang nach Straß bevor.

 

USV GABERSDORF - SVU GLEINSTÄTTEN 1:1 (0:0)

Torfolge: 1:0 (52. Lang), 1:1 (90. Poposki)

gelb/rote Karte: Bracko (80. Gabersdorf)

 

by: Ligaportal/Robert Tafeit

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten