Punkteteilung: Rebenland und Gleinstätten spielen Unentschieden!

4. Runde in der Oberliga Mitte, SU Rebenland hat SVU Tondach Gleinstätten zu Gast. Die Hausherren liegen vor dieser Runde auf dem 5. Tabellenplatz und halten bei sechs Punkten, zuletzt musste man sich Gabersdorf mit 1:3 geschlagen geben, die beiden Auftaktpartien wurden gewonnen. Gleinstätten setzte sich in der 3. Runde gegen Tobelbad durch und liegt mit sieben Zählern auf dem 2. Tabellenplatz, man ist noch ungeschlagen. Die Duelle letztes Jahr gingen jeweils an die Gastmannschaften, Gleinstätten gewann mit 3:0, Rebenland konnte sich mit 1:0 durchsetzen. Geleitet wird das Spiel von Jörg Hofgartner, assistiert wird er von Ahmedin Hodzic und Mario Liedl. 

Vier Treffer im ersten Durchgang

Es ist von Beginn an viel Tempo im Spiel, wobei die Hausherren zu Beginn etwas Oberwasser haben. In der 11. Spielminute kann man auch mit 1:0 in Front gehen, nach einem Stanglpass steht Vojko Tominc richtig und kann einschieben. Die Gäste aus Gleinstätten wissen aber prompt zu antworten und gleichen nur eine Minute später aus, Dominik Divjak wird von Poposki auf die Reise geschickt und kann vollenden. Nach 30 Minuten hat die Windisch Elf das Spiel dann sogar gedreht, Manuel Hödl schließt trocken unter die Latte ab, es steht 1:2 für Gleinstätten. Dieses Mal haben die Hausherren die passende Antwort parat, Markus Reinegger trifft per Kopf zum 2:2 Ausgleich. Mit diesem Spielstand geht es dann auch in die Kabinen. 

Weiterhin ein rassiges Derby

Das Spiel bleibt im zweiten Durchgang sehr intensiv, die beiden Teams schenken sich nichts, das Tempo isz hoch. Die erste dicke Möglichkeit in den zweiten 45 Minuten hat Gleinstätten, man lässt diese aber liegen. Die Mannschaft von Bernd Windisch ist nun leicht überlegen, hat nach 78 Minuten aber auch Glück, als Rebenland nur die Latte trifft. Am Ende bleibt es beim 2:2 Unentschieden, eine gerechte Punkteteilung in Rebenland. 

Stimmen zum Spiel:

Patrick Rieger (Trainer Rebenland): "Wir haben gleich von Beginn an gut gespielt, leider haben wir zwei blöde Gegentreffer erhlaten.Es war ein rassiges Derby mit vielen Chancen, es war ein verdientes Remis. "

Bernd Windisch (Trainer Gleinstätten): "Es war ein sehr gutes Oberliga-Spiel, es war ein gerechtes X. Es wurde bis zur 90. Minute Fußball gespielt, beiden Teams gehörte eine Halbzeit,"

Bester Spieler: Matej Andrejc (Tormann Rebenland)