Fuchs - Hattrick: Mooskirchen kann Großklein knapp in die Knie zwingen!

In der 13. Runde der Oberliga Mitte kommt es zum Duell zwischen USV Draxler Mooskirchen KM I und FC Diesel Kino Resch Transporte Großklein. Die Hausherren haben elf Punkte auf dem Konto und liegen daher auf dem 12. Tabellenplatz, die Gäste haben 16 Zähler auf der Habenseite und sind Neunter. Mooskirchen musste zuletzt zwei Pleiten hinnehmen, gegen Straß verlor man mit 0:3, gegen Köflach zog man bei einem 0:2 den Kürzeren, nun soll es wieder mit einem Dreier klappen. Auch Großklein möchte wieder siegen, in den letzten drei Spielen gab es ebenso viele Unentschieden. Vergangene Spielzeit konnte sich Großklein auswärts gegen Mooskirchen mit 2:0 durchsetzen. 

 Es geht hin und her

Die beiden Teams klappen von Beginn an das Visier hoch, nach bereits sechs Minuten können die Gäste mit 0:1 in Front gehen, Simon Zirngast trifft für Großklein. DIe Hausherren aus Mooskirchen zeigen sich aber nicht geschockt und schlagen nur zwei Minuten später zurück, Christoph Fuchs sorgt für das 1:1. Das Tempo bleibt weiterhin hoch, in der 17. Spielminute hat die Elf von Walther Eccher das Spiel dann gedreht, erneut kann sich Christoph Fuchs in die Schützenliste eintragen. Den rund 100 Zusehern wird im ersten Durchgang einiges geboten, die letzten Minuten haben es dann noch einmal in sich. In der 40. Minute kann zunächst David Tomazic Seruga zum 2:2 Ausgleich treffen, vier Minuten später ist Mooskirchen aber wieder in Front, Philipp Pagger der Torschütze. Dem aber noch nicht genug, gleichen die Gäste erneut aus, Tadej Zagar - Knez trifft in der zweiten Minute der Nachspielzeit zum 3:3. 

Fuchs entscheidet das Spiel

Die Hausherren aus Mooskirchen sind in den zweiten 45 Minuten von Beginn an feldüberlegen, können daraus aber zunächst kein Kapital schlagen. Nach 63 Minuten dann ein Dämpfer für Großklein, David Tomazic Seruga muss mit der gelb/roten Karte vom Feld. Die Heimelf kann diese Überzahl sofort ausnutzen, Christoph Fuchs trifft in der 65. Spielminute das dritte Mal an diesem Tag, es steht 4:3. Für Großklein mit einem Mann weniger nun ein schwieriges Unterfangen noch einmal zurückzukommen, man hat aber noch die Ausgleichschance, scheitert jedoch an Aluminium. So kann Mooskirchen einen 4:3 Sieg feiern. 

Stimme zum Spiel: 

Walther Eccher (Trainer Mooskirchen): "Die drei Punkte für uns sind verdient, es war eine gute Leistung meiner jungen Mannschaft. Im zweiten Durchgang haben wir uns wesentlich besser angestellt."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter