Zuseher-Statistik: Verbesserungsfähige Werte in der Oberliga Mitte/West!

Insgesamt waren es 91 Begegnungen, die in der Hinrunde in der Oberliga Mitte/West über die Bühne gingen. Aber welche Mannschaften sind eigentlich die Zusehermagneten bzw. wo ist um einiges weniger los. Insgesamt säumten im Herbstdurchgang gezählte 15.725 Besucher die Drehkreuze. Was dann einen Schnitt von 172 Beobachtern pro Spiel ergibt. Die Partie mit den meisten Besuchern (800), ging beim Derby am 23. August bei Köflach gegen Bärnbach vonstatten. Drei Begegnungen weisen jeweils 400 Zuseher auf: Rebenland - Gleinstätten (6.9), Frohnleiten - Rein (27.9) und Rein - Gratkorn (2.11).

 

 

Platz   Verein  Zuseher  Spiele  Schnitt
    1.  Köflach    1.750      6     291
    2.   Rebenland    1.650      6     275
    3.  Frohnleiten    1.610      7     230
    4.  Rein    1.350      7     192
    5.  Gabersdorf    1.340      7     191
    6.  Großklein    1.240       7     177
    7.  Mooskirchen    1.030      6     171
    8.  Straß    1.000      6     166
    9.   Gössendorf    1.150      7     164 
  10.  Gleinstätten      940      6     156
  11.  Gratkorn      770      6     128
  12.  Pachern      850      7     121
  13.  Tobelbad      560      6      93
  14.  Bärnbach      485      7      69

 

 

by: Ligaportal/Roo

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten