Step by step: Köflach will zurück in die höchste steirische Spielklasse!

Langsam aber sicher findet der ASK Mochart Köflach wieder zurück auf den Erfolgsweg, auf dem man sich schon einige Jahre lang befunden hat. Bis zum Sommer 2007 waren die Weststeirer mit dabei in der Regionalliga Mitte, dann aber rasselt man runter in die Landesliga. Nach vier Saisonen dort bzw. einem Jahr in der Oberliga Mitte/West finden sich die Köflacher in der Spielzeit 12/13 plötzlich in der Unterliga West wieder. Dort findet man sich dann von Anfang zurecht bzw. gelingt es nach zwei zweiten Plätzen im dritten Jahr, den Meistertitel unter Dach und Fach zu bringen. Was gleichbedeutend damit ist, dass Köflach aktuell die 5. Saison infolge in der OLM/W. absolviert. In diesem Zeitraum ist es desöfteren gelungen, sich formatfüllend ins Bild zu stellen. Was heißt, dass man aufgezeigt hat, bereit zu sein, in den Titelkampf einzugreifen. Nach der Hinrunde ist die Truppe von Trainer Goran Milicevic am starken zweiten Tabellenplatz antreffbar. Diesen gilt es im Frühjahr, Leader Frohnleiten scheint außer Reichweite zu sein, erfolgreich zu verteidigen. Wenn die Chance als Zweiter Relegation spielen zu dürfen auch nur eine entsprechend Kleine ist, gilt es diese wahrzunehmen bzw. streben die Köflacher doch das Ziel an, in naher Zukunft das Comeback in der steirischen Eliteliga unter Dach und Fach zu bringen.

 

NemanjaBoljanovicFeldbach Bildgröße ändern

Nemanja Boljanovic & Kollegen haben es vor, auch nach Beendigung der Punktejagd, zumindest Zweiter zu sein.

 

DATEN & FAKTEN 

Vereinsname: ASK Köflach

Tabellenplatz: 2. Oberliga Mitte/West

Heimtabelle: 5.

Auswärtstabelle: 1.

längste Serie ohne Sieg: 3 Spiele

höchster Sieg: 3:0 in Pachern (1. Runde), 3:0 gg. Rebenland (8. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 5 Spiele

höchste Niederlage: 1:3 gg. Frohnleiten (4. Runde)

geschossene Tore/Heim: 1,6

bekommene Tore/Heim: 1,0

geschossene Tore/Auswärts: 2,4

bekommene Tore/Auswärts: 1,2

Spiele zu Null: 5

Fairplaybewerb: 7.

erhaltene Karten: 36 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Lukas Sidar (5 Treffer)

 

Sektionsleiter Peter Reiter steht Rede und Antwort:

Wie zufriedenstellend ist der Herbstdurchgang verlaufen?

"Angesichts der Tatsache, dass im Sommer an der Mannschaft doch einige Veränderungen vorgenommen wurden, gilt es mit dem Gezeigten sehr zufrieden zu sein. Unser Augenmerk liegt auf einheimische Spieler, die derzeit von zwei Legionären verstärkt werden. Der Zenit ist aber noch nicht erreicht bzw. ist noch einiges an Luft nach oben gegeben."

Wo gilt es nun in der Rückrunde den Hebel verstärkt anzusetzen?

"Vor allem was den Torabschluss anbelangt (27 Treffer in 13 Spielen) ist einiges Verbesserungspotenzial gegeben. Weiters sind wir noch auf der Suche nach einem Stabilisator, der im Mittelfeld das Heft in die Hand nimmt."

Sind Kaderveränderungen geplant bzw. wann startet die Aufbauzeit?

"Es ist schon zu einigen Kader-Nachjustierungen gekommen. Gut möglich, dass da noch etwas dazukommt. Der Trainingsstart ist mit dem 20. Jänner angesetzt."

Transferliste Oberliga Mitte/West

Welche Mannschaften werden sich letztlich den Meistertitel ausmachen?

"Es scheint so, dass Frohnleiten bereits durch ist. Wenngleich im Fußball aber schon sehr viel passiert ist."

Wie sieht das deklarierte Saisonziel aus?

"Letztendlich soll es zumindest der 2. Platz sein. Wir sind jedenfalls für alle Eventualitäten vorbereitet."

 

Photo: Richard Purgstaller

by: Ligaportal/Roo

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter