Gefahr der Monotonie: Pachern glänzt mit Mittelmäßigkeit

Es war im Sommer 2005, als der SV SMB Pachern zum Höhenflug ansetzt. Denn da gelingt es den Aufstieg in die Oberliga Mitte/West sicherzustellen. In den vier Jahren die man dort verweilt, ist man permanent mit dabei im Titelgeschäft. Im Juni 2009 ist es dann soweit, dem im Jahre 1958 gegründeten Verein gelingt es erstmalig, das Ticket für die Landesliga zu lösen. Dort weht dem SV Pachern dann doch ein wesentlich rauerer Wind entgegen. Drei Jahre lang kann man sich behaupten in Steiermark's höchster Spielklasse, bis es wieder retour geht in die OLM. Aktuell bestreitet man bereits das 8. Spieljahr infolge in dieser Spielklasse. Wirklich an die Tabellenspitze ist man dabei nicht herangekommen, zumeist ist Pachern in diesem Zeitraum im Tabellen-Mittelfeld antreffbar. Gegenwärtig ist es sogar der Fall, dass die Truppe von Trainer Gerald Ulmer danach trachten muss, nicht Bekanntschaft mit dem Abstiegskampf zu machen. Denn mit 11 Punkten aus 9 Spielen ist die Angelegenheit diesbezüglich noch nicht gegessen.

 

SV PACHERN:

Tabellenplatz: 9. Oberliga Mitte/West

Heimtabelle: 7.

Auswärtstabelle: 9.

längste Serie ohne Sieg: 4 Spiele

höchster Sieg: 5:1 in Gleinstätten (6. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 4 Spiele

höchste Niederlage: 0:5 in Rebenland (2. Runde)

geschossene Tore/Heim: 1,1

bekommene Tore/Heim: 1,5

geschossene Tore/Auswärts: 2,0

bekommene Tore/Auswärts: 2,6

Spiele zu Null: 0

erfolgreichster Torschütze: Lukas Bracun (5)

Fairplaybewerb: 10.

Pachern

(Mittlerweile zählt der SV Pachern zum festen Bestandteil in der Oberliga Mitte/West)

 

SPIELER-WORDRAP MIT PHILIP FÜRSTALLER:

Ich in 3 Worten: Zielorientiert, Hilfsbereit, Sportbegeistert

Mein bisheriges Karriere-Highlight: Match gegen Aston Villa 

Bei welchem Fußballspiel wäre ich gerne dabei gewesen: Wir hatten mit dem GAK eine Freundschaftsmatch gegen Crystal Palace dass ich leider versäumt habe

Erfolg bedeutet für mich: Sich anhand seiner Fähigkeiten zu orientieren und das Beste herauszuholen für sich und die Mannschaft 

Mein Lieblingsessen: Schwammerlgulasch mit Semmelknödel

Salzburg oder Rapid: Salzburg 

Sturm, Hartberg oder GAK: GAK

Konsole oder Brettspiele: Brettspiele

Als Fan drücke ich die Daumen für: Für meine Roten GAK und Liverpool 

Der Held in meiner Kindheit: Spider Man

Bester Spieler mit dem ich gekickt habe: Schenk Philipp

Hast du ein fußballerisches Vorbild: mittlerweile nicht mehr

Worauf bist du besonders stolz: Dass ich gesund bin und vieles erreicht habe mit den Mannschaften bei denen ich gespielt habe

In der Kabine sitze ich neben: Christoph Bracun und Manuel Schaffer 

Mein Musikwunsch für die Kabine: Ohne dich schlaf ich heut Nacht nicht ein von Vanessa Mai aber das wird leider viel zu selten gespielt ;)

Der Womanizer in der Mannschaft: Ulmer Martin 

Der Stylingexperte in der Mannschaft: Bracun Christoph glaubt es zumindest zu sein :)

Was ich noch loswerden möchte: Ich hoffe dass wir bald wieder ins Training einsteigen und gemeinsam Kicken können! Es fehlen die Spiele und vor allem die Gemeinschaft in der Kabine und am Feld mit den Jungs! 

 

Photocredit: SV Pachern

by: Ligaportal/Roo