Voll im Aufwind: SU Rebenland hat den Fokus nach vorne gerichtet

Die Spielunion Rebenland (Leutschach an der Weinstraße/Arnfels) durchlebte in der jüngeren Vergangenheit ein wahres Wellenbad der Gefühle. So geht es, damals noch als Leutschach, im Sommer 2005 von der Unterliga West runter in die Gebietsliga West. Nach fünf darauffolgenden Jahren, bereits mit dem neuen Namen Rebenland, heißt es dann den bitteren Weg in die 1. Klasse West B anzutreten. Was bei der SU Rebenland dann aber zu einer "Jetzt-erst-Recht-Mentalität" führt. So setzt man in den kommenden Saisonen zu einem echten Höhenflug an, der dann letztlich im Juni 2016 im erstmaligen Aufstieg in die Oberliga Mitte/West gipfelt. Gegenwärtig bestreitet man dort bereits die 5. Spielzeit infolge. Dabei gelingt es sich in der Liga zu etablieren bzw. schafft man es, sich im Mittelfeld festzusetzen. Aktuell aber ist es der Fall, dass sich die Gelegenheit offenbart, zumindest um den möglichen Relegationsplatz mitzufighten. Ist die Truppe von Trainer Patrick Rieger mit 16 Punkten aus 10 Spielen, doch in einem vielversprechenden Tabellenbereich antreffbar.

 

SU REBENLAND:

Tabellenplatz: 5. Oberliga Mitte/West

Heimtabelle: 9.

Auswärtstabelle: 2.

längste Serie ohne Sieg: 3 Spiele

höchster Sieg: 5:0 gg. Pachern (2. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 3 Spiele

höchste Niederlage: 0:3 gg. Frohnleiten (4. Runde), 0:3 gg. Großklein (9. Runde)

geschossene Tore/Heim: 2,0

bekommene Tore/Heim: 1,7

geschossene Tore/Auswärts: 1,3

bekommene Tore/Auswärts: 0,8

Spiele zu Null: 3

erfolgreichster Torschütze: Vojko Tominc, Markus Reinegger (je 4)

Fairplaybewerb: 5.

Rebenland

(Die SU Rebenland weist nach den ersten 10 Herbstspielen auf den 2. Platz nur einen 4-Punkte-Rückstand auf)

 

SPIELER-WORDRAP MIT PHILIPP MASCHINEGG:

Ich in 3 Worten: zuverlässig, ehrlich, ehrgeizig  

Mein bisheriges Karriere-Highlight: Aufstieg mit dem AC Linden

Bei welchem Fußballspiel wäre ich gerne dabei gewesen: WM Finale 2006 (Italien - Frankreich)

Erfolg bedeutet für mich: Seine Ziele zu erreichen

Mein Lieblingsessen: Pizza 

Salzburg oder Rapid: Salzburg

Sturm, Hartberg oder GAK: GAK

Konsole oder Brettspiele: Konsole 

Als Fan drücke ich die Daumen für: Real Madrid, GAK

Der Held in meiner Kindheit: Terence Hill

Worauf ich nicht verzichten kann: Sommer 

Bester Spieler mit dem ich gekickt habe: Ibrahim Bingöl

Hast du ein fußballerisches Vorbild: Diese Zeiten sind vorbei 

Worauf bist du besonders stolz: Beruf und Ausbildung 

Dieser Person würde ich gerne einen ausgeben: Albert Einstein 

Ligaportal.at: Gleich nach jedem Spiel 

Ein absolutes No-Go ist: Unehrlichkeit 

Was ganz oben auf meiner To-do-Liste steht: Honig von Imkerei Ostermann kaufen (sehr empfehlenswert)

In der Kabine sitze ich neben: Goleador Max Reinegger und Jungspund Stefan Zöhrer

Mein Musikwunsch für die Kabine: Paradise 

Der Womanizer in der Mannschaft: Max Ebner hätte das Potential, an der Frisur muss er aber noch arbeiten!

Der Stylingexperte in der Mannschaft: ich möchte nicht lügen

Was ich noch loswerden möchte: irgendwann wird alles wieder normal sein!

 

Photocredit: SU Rebenland

by: Ligaportal/Roo