Vereinsbetreuer werden

Pachern: Mit Trainer Innerhofer-Ambros stellt man Weichen für neue Saison

Der 31-jährige Mario Innerhofer-Ambros ist derzeit noch der starke Mann auf der Trainerbank des USV St. Marein bei Graz. Seit dem Sommer 2020 hat er dort das Sagen im sportlichen Bereich. In der Gebietsliga Mitte versteht man sich aktuell sehr teuer zu verkaufen. Drei Runden vor Schluss beträgt der Rückstand auf den Führenden SV Feldkirchen gerade einmal zwei Zähler. Was gleichbedeutend damit ist, dass man dabei ist, sich den möglichen Relegationsplatz zu krallen. Aufgrunddessen hat der Jung-Trainer, Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen erweckt. Mit der Spielzeit 22/23 wechselt er die Location. Dann tanzt alles beim SV SMB Pachern (OLM) nach seiner Pfeife:

 

Mario

Obfrau Mag. Sigrid Tscheppe begrüßt Trainer Mario Innerhofer-Ambros beim SV Pachern.

 

Das Motto lautet unten raus zu finden

Natürlich geht man davon aus, dass Mario Innerhofer-Ambros den SV Pachern in der Oberliga Mitte/West betreuen wird. Aber da heißt es noch einige bange Momente zu überstehen. Geht es im Finish der Punktejagd doch darum, dass man den vorletzten Platz noch im Rückspiegel lassen kann. Die Auslosung sieht für den Club noch folgende Spiele vor: Tobelbad (H), Frohnleiten (H) und Rein (A).

Ehrgeizige Pläne liegen in der Schublade

Coach Mario Innerhofer-Ambros zur aktuellen Lage: "Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe als Trainer des SV SMB Pachern, da ich selbst in der Vergangenheit als Spieler im Verein tätig war und von der Vereinsführung, der hervorragenden Infrastruktur und vor allem von der Mannschaft überzeugt bin. Ich möchte meine Spielideen und -prinzipien weitergeben, diese zu einer funktionierenden Einheit formen und bin fest überzeugt, dass wir uns mit akribischer Arbeit und dem notwendigen Ehrgeiz zukünftig an der oberen Tabellenhälfte festsetzen können."

Beim SV Pachern hört man: "Wir freuen uns riesig, unseren neuen KMI-Trainer für die neue Saison vorstellen zu dürfen: Mario Innerhofer-Ambros wird in Zukunft das Trainerzepter schwingen. Mario kämpft derzeit noch beim USV Sankt Marein bei Graz um den Meistertitel: dafür wünschen wir noch viel Erfolg und wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit!"

 

Fotocredit: SV Pachern

© Robert Tafeit

 


Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter