Vereinsbetreuer werden

Auswärtsdreier: Tus Rein besiegt SV Tobelbad souverän mit 3:0

SV Tobelbad
Tus Rein

SV Räder Nais Tobelbad konnte Tus RB Rein zum Saisonauftakt nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:3. Ein Treffer unmittelbar nach dem Ankick und ein weiteres Tor kurz vor dem Halbzeitpfiff sorgten schon früh für die Entscheidung.

straus deni purgstaller

Deni Straus (hier noch im Dress von Trofaiach) sorgte für das 2:0

Bereits nach fünf Minuten stand es 1:0 für Rein

Tus Rein erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Philipp Gerhard Pachoinig traf in der fünften Minute zur frühen Führung. Er verwertete einen Eckball eiskalt per Kopf. Die Gäste gaben jetzt klar den Ton an und dominierten die Partie nach Strich und Faden. In der 34. Minute ließ Kapitän Michael Kohlbacher eine gute Chance ungenützt - sein Ball ging nur knapp neben das Tor.

Kurz vor dem Pausenpfiff setzte Deni Straus einen Weitschuss ab - Tobelbad Keeper Eldin Hodzic patzte und ließ den Ball passieren. Mit der 2:0 Pausenführung aus Sicht der Gäste ging es in die Kabinen.

Auch in Hälfte Zwei hatte Tobelbad nichts zu vermelden

Michael Stoimaier legte in der 50. Minute für den Gast nach. Nach einer schön herausgespielten Möglichkeit mit abschließendem Pass in die Tiefe netzte er zum 3:0 ein. Letztlich fuhr Tus RB Rein einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Das nächste Mal ist Tobelbad am 13.08.2022 gefordert, die Elf von Heinz Thonhofer empfängt die SU Rebenland. Am 12.08.2022 trifft der Tus RB Rein im eigenen Stadion auf den SV SMB Pachern. 

 

Stimme zum Spiel:

Markus Edler, Trainer Rein:

„Wir waren das gesamte Spiel dominanter haben hinten wenig zugelassen und haben die Partie kontrolliert. Wir haben nach vorne viele Nadelstiche gesetzt und gut kombiniert.“

 

Startformationen:

Tobelbad: Eldin Hodzic - Destiny Afiangbosa Ekhae, Ensar Konjic (K), Daniel Grössing - Amadej Ribic, Fortini Matumona, Elijah Michael Primig, Kliton Stavri Bozgo, Tomislav Kemfelja, Marcel Pusnik - Dominik Matekalo

Rein: Markus Beer - Marco Valtingoier, Tadej Pirtovsek, Florian Steinscherer - Marko Mack, Deni Straus, Stefan Diensthuber, Michael Kohlbacher (K), Philipp Gerhard Pachoinig - Simon Sundl, Michael Stoimaier

 

Oberliga Mitte: SV Räder Nais Tobelbad – Tus RB Rein, 0:3 (0:2)

  • 50
    Michael Stoimaier 0:3
  • 47
    Deni Straus 0:2
  • 5
    Philipp Gerhard Pachoinig 0:1