SV Pachern feiert eindrucksvollen 5:0-Sieg in Gleinstätten - vierter Platz bleibt das Ziel

SV Gleinstätten
SV Pachern

Der SV Pachern konnte einen überzeugenden 5:0-Auswärtserfolg gegen den SV Gleinstätten einfahren. Die Mannschaft von SV Pachern dominierte das Spiel über weite Strecken und zeigte insbesondere in der zweiten Halbzeit eine beeindruckende Offensivleistung. Christoph Fuchs und Paul Jury erzielten jeweils zwei Tore und führten ihr Team zum verdienten Sieg. Die Gastgeber von SV Gleinstätten konnten dem Angriffsdruck nur wenig entgegensetzen und mussten am Ende eine deutliche Niederlage hinnehmen.

pachern in gleinstatten 010624 kober

Pachern überrollte am Freitagabend den Gegner aus Gleinstätten 

Erste Halbzeit: SV Pachern setzt das erste Zeichen - zur Pause führt der Gast mit 1:0

Das Spiel begann ausgeglichen, und beide Mannschaften tasteten sich zunächst ab. In der 17. Minute war der Spielstand noch 0:0, da hatte Pachern eine erste gute Möglichkeit, und das Spielgeschehen war bis dahin noch relativ ausgeglichen. Doch im Laufe der ersten Halbzeit nahm der SV Pachern das Heft in die Hand. In der 43. Minute ging das Team schließlich in Führung. Nach einem gut platzierten Freistoß aus über 20 Metern, den  Torhüter Enej Ornik zunächst parierte, gelangte der Ball zu Christoph Fuchs, der aus 16 Metern ins lange Eck zum 0:1 traf.

Mit diesem Treffer im Rücken gingen die Gäste selbstbewusst in die Halbzeitpause. Der SV Gleinstätten hatte zwar in der ersten Halbzeit einige gute Ansätze gezeigt, doch es fehlte die Durchschlagskraft im Angriff.

Zweite Halbzeit: Offensivfeuerwerk von SV Pachern

Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufgehört hatte: mit einem Treffer für den SV Pachern. Direkt nach Wiederanpfiff, in der 46. Minute, verwandelte Paul Jury einen schnellen Konter zum 2:0 nachdem der Torwart den ersten Schuss noch in die Mitte abwehren konnte.

Nur wenige Minuten später, in der 50. Minute, erzielte Christoph Fuchs nach einem erneuten Konter das 0:2 für den SV Pachern, und damit war die Partie eigentlich schon entschieden.

Der SV Gleinstätten versuchte, mit einigen Wechseln frischen Wind ins Spiel zu bringen, aber es sollte nicht sein. Doch die Gäste aus Pachern blieben am Drücker. Ein weiteres Tor von Christoph Fuchs in der 70. Minute erhöhte den Spielstand auf 0:4.

weite Flanke von rechts, platzierten Kopfball über den Torwart ins Lange.

klaus Strohmeier , Ticker-Reporter

Das letzte Tor des Abends erzielte Paul Jury in der 75. Minute. Ohne Gegenwehr in der Verteidigung des SV Gleinstätten schob er den Ball ins leere Tor und markierte damit das 0:5. In den letzten Minuten nahm der SV Pachern noch zwei weitere Wechsel vor: Ribo kam für Grabler und Matasovic für Umedi. Diese Wechsel dienten hauptsächlich dazu, den verdienten Vorsprung über die Zeit zu bringen und frische Kräfte auf dem Platz zu haben.

In der 90. Minute endete das Spiel schließlich mit einem klaren 0:5-Erfolg für den SV Pachern. Es war eine überzeugende Leistung der Gäste, die insbesondere durch ihre Effektivität vor dem Tor und ihre starke zweite Halbzeit beeindruckten. Der SV Gleinstätten hingegen hatte an diesem Abend wenig entgegenzusetzen und musste die Überlegenheit der Gäste anerkennen.

Stimme zum Spiel

innerhofer ambros mario

Mario Innerhofer-Ambros - Trainer Pachern

"Das war eine gute und stabile Leistung von uns, wir hoffen, dass wir das letzte Heimspiel gewinnen können um unseren vierten Tabellenplatz zu verteidigen. Meine Mannschaft hat heute wieder ihr wahres Gesicht gezeigt und die letzten Niederlagen gut verarbeitet!"

Aufstellungen:

SVU Tondach Gleinstätten: Enej Ornik - Leon Koller, Philipp Mally, Sebastian Zier (K), Benedikt Sackl - Aldo Llambi, Antonio Paunescu, Destiny Afiangbosa Ekhae, Uwayemi Emwenghare, Manuel Hödl - Tomislav Kemfelja
Ersatzspieler: Fabian Insupp, Peter Puster, Felix Kager, Gabriel Martin Katzbeck, Alessandro Paunescu, Florian Weber
Trainer: Samir Jasarevic

SV SMB Pachern: Sandor Bischof, Oliver Weitzer (K), Christoph Fuchs, Paul Jury, Michael Wernig, Klemens Grabler, Marco Foda, Sebastian Skaper, Hillary Chisom Umedi, Manuel Sidar, Martin Ulmer
Ersatzspieler: Ralf Pripfl, Felix Müller, Philipp Kasch, Sami Ribo, Christian Czerny, Lukas Matasovic
Trainer: Mario Innerhofer-Ambros

Oberliga Mitte: Gleinstätten : Pachern - 0:5 (0:1)

  • 75
    Paul Jury 0:5
  • 70
    Christoph Fuchs 0:4
  • 50
    Christoph Fuchs 0:3
  • 46
    Paul Jury 0:2
  • 43
    Christoph Fuchs 0:1

 

 

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.