Oberliga Mitte 2020/2021: Vorschau Runde 10

In wenigen Tagen steht die 10. Meisterschaftsrunde in der Oberliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, eine Fieberkurve, einen Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?

Fr, 30.10.2020, 19:00 Uhr

SV Pachern - Tus RB Rein

Live-Ticker

SV Pachern Tus RB Rein

Nach einem sehr durchwachsenen Saison-Auftakt ist es Pachern zuletzt hervorragend gelungen, sich entsprechend formatfüllend ins Bild zu stellen. Vier Spiele lang ist die Ulmer-Truppe nun bereits unbesiegt. Mit einem Spiel weniger ausgetragen, ist durchaus der Blickkontakt zum zweiten Platz gegeben. Eben diesen nimmt Rein ein, die in den vergangenen Wochen ebenso stark performen können. Aus den letzten 5 Partien kann man vorzeigewürdige 10 Punkte gutschreiben. Einzig ein Ausrutscher in Gabersdorf ist da mit dabei. Einem ausgeglichenen offenen Schlagabtausch sollte nichts im Wege stehen.

Fr, 30.10.2020, 19:00 Uhr

USV Fliesen Klampfer Gabersdorf - SV Räder Nais Tobelbad

Live-Ticker

USV Fliesen Klampfer Gabersdorf SV Räder Nais Tobelbad

Die Gabersdorfer sind bislang doch deutlich hinter den Erwartungen geblieben. 8 Punkte aus 9 Spielen entspricht wahrlich nicht deren Ansprüchen. Während man in der Fremde noch sieglos ist, agiert man zuhause zumeist nach dem Motto "hü oder hott". So stehen zwei Siegen, gegen Mooskirchen und gegen Rein, drei Leermeldungen gegenüber. Gegen den Nachzügler soll nun unbedingt Sieg Nummer drei folgen. Tobelbad kann in der Fremde bislang noch keine Bäume ausreißen. Ein voller Erfolg steht noch nicht zu Buche. Nach 4 Partien hält man bei 1:9-Toren bei nur einem Zähler.

Abgesagt Fr, 30.10.2020, 19:00 Uhr

SVU Tondach Gleinstätten - SV Gössendorf

SVU Tondach Gleinstätten SV Gössendorf

Dieses Spiel wurde abgesagt! Ein Nachtragstermin folgt demnächst!

Fr, 30.10.2020, 19:00 Uhr

ASK Mochart Köflach - SU Rebenland

Live-Ticker

ASK Mochart Köflach SU Rebenland

Die noch unbesiegten Köflacher bekommen es im eigenen Stadion mit Rebenland zu tun. Dabei kann man durchaus davon ausgehen, dass es zu einer Begegnung auf Augenhöhe kommt. Die bisherigen drei Heimspiele gegen Gabersdorf, Pachern und Gössendorf, kann der ASK allesamt gewinnen. Mit nur 3 Gegentreffern in 8 Spielen sind die Milicevic-Mannen auch die Betonabwehr in der Liga. Trotzdem rechnen sich die Leutschacher Chancen aus, etwas Gewinnbringendes zu verbuchen. Beim letzten Auswärtsspiel in Mooskirchen, ist mit dem 3:0-Sieg, schon einmal so ziemlich alles aufgegangen.

Fr, 30.10.2020, 19:00 Uhr

SV Strass - FC Raiffeisen Gratkorn

Live-Ticker

SV Strass FC Raiffeisen Gratkorn

Die Strasser haben bei dieser Partie vor, die Heimbilanz aufzupolieren. Bislang reicht es in den vier Spielen gerade einmal zu drei Zählern, die man gegen Bärnbach gutschreiben kann. Zudem geht es darum, die zuletzt deutliche 0:5-Klatsche in Gössendorf wettzumachen. Die Gratkorner sind nur schwer berechenbar. Nach starken Darbietungen kommt es postwendend wieder zu Ausrutschern. Wie auch zuletzt passiert: Da kann man in drei Heimpartien ohne Gegentreffer beinahe das Punktemaximum einfahren. Aber in Mooskirchen und in Großklein da gibt es nichts zu erben bzw. setzt es zwei Niederlagen.

Sa, 31.10.2020, 14:00 Uhr

USV Draxler Mooskirchen - FC Diesel Kino Großklein

Live-Ticker

USV Draxler Mooskirchen FC Diesel Kino Großklein

Wie weit wird es Mooskirchen gelingen, den Stier an den Hörner zu packen bzw. kann man dem Tabellenführer die Stirn bieten? Bis vor kurzen noch hat die Eccher-Truppe mit drei Heimsiegen gegen Tobelbad, Gössendorf und Gratkorn, noch eine weiße Weste. Dann aber kommt mit der 0:3-Pleite gegen Rebenland die Ernüchterung. Großklein marschiert derzeit wie auf Schienen. 24 von möglichen 27 Zählern kann man gutschreiben. Da spricht sehr vieles dafür, dass man den Herbstmeister schon in der Tasche hat.

Abgesagt Sa, 31.10.2020, 14:00 Uhr

ATUS Bärnbach - SV Frohnleiten MM Karton

ATUS Bärnbach SV Frohnleiten MM Karton

Bei diesem Duell kommt es zum Klingen kreuzen zweier Teams, die sich zu diesem Zeitpunkt gerne etwas weiter vorne in der Tabelle gesehen hätten. Bärnbach hängt coronabedingt permanent mit den Spielen hinten nach. Zurzeit reicht es aus 7 Begegnungen gerade einmal zu 4 Körndl. Aber auch Frohnleiten, obwohl man noch ungeschlagen ist, hinkt den Erwartungen hinterher. Was aber auch damit zu tun hat, dass Großklein bislang eine bärenstarke Meisterschaft absoviert. Für die Wolf-Truppe ist das erst das dritte Auswärtsspiel. Die Fühler hat man dabei in Richtung Dreipunkter ausgestreckt.