Knittelfeld dominiert schwache Brucker (mit Fotos)

altaltEinen überraschend deutlichen Sieg feierte am Freitagabend der ESV Knittelfeld im Heimspiel der 13. Runde in der Oberliga Nord gegen den SC Bruck an der Mur. Die Mannschaft von Trainer Robert Früstük gewann vor eigenem Publikum glatt mit 3:0. Für die Tore sorgten Daniel Agachi (zwei Treffer) und Stefan Sperdin. Damit gibt der ESV die ideale Antwort auf die 1.3-Niederlage von vor einer Woche bei FC Trofaiach. Man zieht außerdem fast mit Bruck gleich. Man steht mit einem Punkt weniger bei 21 Zählern. 

DSC00894photo 38495_20121102Biltzstart bringt Hausherren auf Siegerstraße

Das Publikum im Sportzentrum Knittelfeld hat noch gar nicht zur Gänze Platz genommen, steht es bereits 1:0 für die Gastgeber. Die Hausherren erwischen wahrlich einen Blitzstart. Daniel Agachi macht das Tor. Bruck wirkt geschockt und es dauert eine Weile, bis man das Spiel wieder auf die Reihe bekommt. Wirklich gelingen tut das aber nicht. Nach vorne geht sowies nur sehr wenig. Zu einem Zeitpunkt, wo Bruck dann doch für Druck sorgen kann, stellt Knittelfeld auf 2:0. Stefan Sperdin macht das 2:0. Das ist dann auch der Pausenstand. 

Entscheidung gleich nach Wiederbeginn

photo 38480_20121102photo 38512_20121102Gleich nach Wiederbeginn entscheidet Agachi mit einem Freistoß das Match. Er macht in der 50. Minute das 3:0 für die Heimischen. In Folge wären auch noch weitere Tor möglich gewesen, doch es bliebt beim 3:0. Auch einige sehr gute Möglichkeiten bleiben ungenutzt. 

Michael Hiebler (Sektionsleiter Knittelfeld): "Ich bin heute wirklich sehr zufrieden. Das war ein gutes Spiel von uns und der Sieg ist meiner Meinung auch verdient Jetzt geht es in die Winterpause."

Uwe Thonhofer (Sektionsleiter Bruck): "Dieses Ergebnis können wir nicht so stehen lassen. Das war viel zu wenig von unserer Mannschaft und da wird es auch Konsequenzen geben. So hat man es nicht verdient, Herbstmeister zu werden."

von Redaktion

Fotoslide + Fotos: RIPU-Sportfotos

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten