4:2 in Rottenmann! Mürzhofen krallt sich Winterkrone

altaltWer hätte sich das gedacht!? Der SC Mürzhofen/Allerheiligen sicherte sich am Samstagnachmittag tatsächlich den Herbstmeistertitel in der Oberliga Nord. Die Mannschaft von Trainer Franz Almer gewann beim SV Rottenmann nicht unverdient mit 4:2, wobei man zunächst mit 0:1 zurücklag. Fatih Baydemir machte das 1:0 für die Hausherren. Weiters traf für die Hausherren Stevie Zeiringer. Für die Gäste aus dem Mürztal netzten Franz Tösch, Szabolcs Potharn (zwei Tore) und Spomenko Komsic. Damit überwintern die Mürzhofener jetzt mit zwei Punkten Vorsprung auf den SVR. 

Flotte Führung der Hausherren

Dabei begann die Partie alles andere als nach Wunsch der Gäste. Fatih Baydemir fasst sich in der fünften Minute ein Herz und zieht aus der Distanz ab. Der Ball passt genau - Goalie Alexander Thiel hat keine Chance. Mürzhofen lässt sich vom schnellen Rückstand aber nicht beeindrucken und versucht für die Druck zu sorgen. Zwei Halbchancen werden vergeben, dann ist aber in der 34. Minute Franz Tösch zur Stelle und darf über den Ausgleich jubeln. Nur drei Minuten darauf hat Mürzhofen das Spiel gedreht. Szabolcs Potharn macht das 2:1. Als schon niemand mehr mit einem weiteren Treffer rechnet, macht Stevie Zeiringer per schönem Freistoß quasi mit dem Pausenpfiff den 2:2-Ausgleich für die Heimischen. 

Mürzhofen nutzt Räume

Im zweiten Durchgang riskiert Rottenmann mehr, was Räume für die Gäste eröffnet. Diesen Raum kann man zunächst aber nocht nicht ausnutzen. In der 71. Minute ist es dann aber so weit. Spomenko Komsic sorgt für das 3:2 der Almer-Elf. Jetzt werfen die Rotttenmanner, denen die erste Niederlage seit Wochen droht, endgültig alles nach vorne. Anstatt selbst ein Tor zu machen, kassiert man in der 92. Minute das 4:2. Potharn schließt einen Konter ab. 

Franz Almer (Trainer Mürzhofen): "Ich bin logischerweise sehr zufrieden. Das war wirklich ein gutes Match meiner Mannschaft. Jetzt heißt es noch im Cup gut abzuschneiden und dann geht es in die Winterpause."

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten