Der SC Bruck schlägt noch einmal zu

altDer SC Bruck schlägt wenige Tage vor Transferschluss noch einmal auf dem Transfermarkt zu. Die Murstädter sicherten sich die Dienste von zwei Leobener Talenten. Patrick Kutlesa und Saro Okan werden im Frühjahr die Fußballschuhe für den Oberligisten schnüren. Damit reagiert der Verein auf die kürzertretenden Spieler, die sich ergaben. "Das hat jetzt noch gut gepasst", sagt der sportliche Leiter Uwe Thonhofer. "Beide haben noch Potential und das werden wir versuchen, auszuschöpfen."

Schon im vor dem Jahreswechsel fix war der Transfer von Manuel Stranz, der von Weiz in die Obersteiermark wechselte. Ob das Transferprogramm jetzt abgeschlossen ist, wird sich zeigen. Sowohl Kutlesa als auch Okan waren fixer Bestandteil der DSV Juniors. 

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten