Vereinsbetreuer werden

Eine solide Hinrunde von Zeltweg

altEine astreine Hinrunde legte der FC Zeltweg in der Oberliga Nord zwar nicht hin, doch von schlechten Eltern waren die ersten 13 Runden der Murtaler auch nicht. Die Mannschaft von Trainer Gerhard Griesenauer überwintert als Tabellenzweiter mit nur einem einzigen Punkt Rückstand auf Herbstmeister DSV Juniors. Allerdings haben die Donawitzer noch um ein Spiel weniger ausgetragen.

"Wir haben meiner Meinung nach ganz guten Fußball gezeigt", sagt Sektionsleiter Günther Reichhold, der mit der ersten Saisonhälfte zufrieden ist. "Natürlich können gewisse Dinge immer besser sein, doch unter dem Strich war es eine solide Hinrunde." Laut dem Funktionär habe man doch den einen oder anderen Punkt liegen gelassen. "Der Punkteverlust in Neumarkt war unnötig, aber das passiert."

"Nachtragsspiel verfälscht Ergebnis."

Das eingangs erwähnte noch nicht ausgetragenen Spiel zwischen Bruck und den DSV Juniors stoßt Reichhold übrigens ein wenig sauer auf. "Das verfälscht das Ergebnis. Bis im Frühjahr können ja neue Spieler verpflichtet worden sein. Es ist auch anzunehmen, dass Bruck diese Chance nutzt." Doch egal ob es am Ende ein oder vier Punkte Rückstand auf Leoben sind, spricht der Sektionsleiter von einem "ganz sicher aufholbaren Rückstand."

Defensiveres Spiel

Mit dem Spiel der Mannschaft ist der Zeltweger Funktionär zufrieden. Durch die Abgänge von Marc Klicnik und Markus Zmugg spiele man zwar ein wenig defensiver, aber nicht weniger erfolgreich. "Wir schießen weniger Tore, bekommen aber auch weniger. Das ist positiv und auch eine Entwicklung, die das Team durchmachen musste. Dennoch gehen einem Klub zwei solche Spieler ab. Das ist gar keine Frage."

Ob sich im Winter am Kader etwas verändert, weiß Reichhold noch nicht. "Unserem Budget nach ist wenig möglich. Daher wird sich sicher nichts Großartiges tun." Sollte ein Spieler den Verein verlassen wollen, werde man aber natürlich für Ersaz sorgen. "Das müssen wir ganz sicher machen. Bis jetzt hat sich aber noch kein Spieler gemeldet."

von Redaktion