Irdning will Tabellenkeller schnellstmöglich hinter sich lassen

Der ATV Irdning beendete die Hinrunde in der steirischen Oberliga Nord auf dem 13. Tabellenplatz. Man konnte nur 12  Punkte holen und dürfte damit alles andere als zufrieden sein. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit Kicker Matthias Luidold. Der Spieler stand uns für ein Interview zur Verfügung. Wir wollten von ihm wissen, warum es so gelaufen ist, wie es gelaufen ist und ob es Transfers geben wird. Außerdem wollten wir wissen, wie sich die Irdninger auf die Rückrunde vorbereiten. 

LIGAPORTAL: Die Herbstsaison ist Geschichte: Wie sieht dein Resümee aus? Was hat nicht gepasst?

Matthias Luidold: "Mit dem Herbstdurchgang dürfen und können wir nicht zufrieden sein. Aus meiner Sicht stehen wir aber auch schlechter da als was wir tatsächlich gespielt haben. In gewissen Partien hat und einfach ein wenig Glück gefehlt. Im Herbst hat uns sicher die fehlende Kaderdichte ein paar Punkte gekostet. Der Verein hat aber in den letzten Wochen sehr gute Tranfers getätigt, mit welchen wir sehr zufrieden sein können."

LIGAPORTAL: Welche Teams haben dich überrascht - positiv und negativ?

Matthias Luidold: "Für mich ist der SVU Murau eine positive Überraschung. Der Verein ist sehr gut aufgestellt und hat in den letzten Monate sehr viele Siege einfahren können."

LIGAPORTAL: Wie hast du die Winterpause verbracht? Was wird in der Vorbereitung passieren? 

Matthias Luidold: "Die Winterpause habe ich großteils mit Sportaktivitäten verbracht. Auch ein Urlaub in Südafrika war drinnen."

LIGAPORTAL: Hat es Transfers gegeben? Gibt es ein Trainingslager?

Matthias Luidold: "Mit Andre Lesch, Andreas Wieser haben wir erfahrene Spieler geholt, welche unsere Liga schon sehr gut kennen. Mit Köll Leon und Marco Müller haben wir zwei Junge talentierte Spieler geholt. Ich denke, dass unsere Verantwortlichen perfekte Arbeit geleistet haben mit diesen Transfers."

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die Rückrunde aus?

Matthias Luidold: "Von den hinteren Rängen weg kommen und uns im gesicherten Mittelfeld festsetzen. Wir brauchen dringend Punkte und das möchten wir auch ehestmöglich umsetzen."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten