Trofaiach dreht Partie bei Rapid Kapfenberg

altaltDer FC Trofaiach kehrte am Sonntagnachmittag mit einem 2:1 in der HiWay-Arena in Diemlach über Rapid Kapfenberg auf die Siegerstraße zurück. Schon mehrere Wochen haben die Trofaiacher auf diesen Dreier gewartet. Jetzt ist er endlich gelungen. Dabei lagen die Trofaicher wieder zurück. Radoslav Baytchev sorgte für die Führung der Kapfenberger Gastgeber. Lulezim Avdiu und Alexander Frewein drehten das Spiel aber noch zu Gunsten der Gäste, die damit in der Tabelle der Oberliga Nord einen Rang gut machen können und jetzt mit 16 Zählern auf Rang acht stehen. Kapfenberg bleibt Zehnter mit elf Punkten auf dem Konto. 

Späte Führung für Kapfenberg

Die erste Halbzeit ist ausgeglichen. Beide Mannschaft spielen mit offenem Visier und nach vorne. Auch die eine oder andere gute Torchance schaut dabei heraus. Allerdings werden diese teilweise kläglich vergeben. Als schon alle mit dem 0:0 zur Pause rechnen, gibt es Elfmeter für die Kapfenberger Gastgeber. Radoslav Baytchev tritt und verwandelt den Straftstoß geht es in die Pause. 

Trofaiach dreht Partie

Die zweite Halbezeit beginnt mit besseren Trofaiachern. In der 54. Minute ist es dann auch so weit. Lulezim Avdiu fasst sich ein Herz setzte sich gleich gegen mehrere Gegenspieler durch und schießt ein. In Folge haben die Trofaiacher auch gleich noch weitere Möglichkeiten, doch das Leder will einfach nicht ins Tor. Manuel Faschingbauer trifft gleich mehrmals auch aussichtsreicher Position nicht. Erst in der 88. Minute ist es so weit. Kapfenberg hatte bereits alles nach vorne geworfen. Man wollte unbedingt drei Punkte haben. Nach einem Schuss von Elbasan Sallahi wehrt Goalie Admir Peckovic nur kurz ab. Dort steht Faschingbauer, der den Goalie im Nachfassen ins Leere laufen lässt und einschiebt. Dann ist die Partie zu Ende. 

Leopold Moser (Sektionsleiter Trofaiach): "Ich bin zufrieden mit den drei Punkten, verstehe aber nicht, warum wir unsere Chancen nicht nutzen. Das ist unglaublich, was wir an Chancen vernebeln."

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten