Trofaiach effektiver! 3:1-Sieg über Knittelfeld (mit Fotos)

altaltEinen etwas überraschenden Sieg feierte am Nationalfeiertag der FC Trafaiach gegen den ESV Knittelfeld. Die Mannschaft von Trainer Wolfgang Grasser gewann vor eigenem Publikum mit 3:1. Für die Tore der Gastgeber sorgten Manuel Faschingbauer und Lulezim Avdiu (zwei Treffer). Das Tor der Gäste aus Knittelfeld machte Michael Wolf. Damit überholt Trofaiach Knittelfeld in der Tabelle der Oberliga Nord und ist jetzt Sechster. Knittelfeld hat mit 18 Punkten jetzt einen Punkt weniger als der Gegner. 

Zwei Tore in zwei Minuten

trofaiach knittelfeld01Die 220 Fans im Stadion Trofaiach - Rötz sehen eine von Beginn an flotte Partie. Beide Mannschaften spielen nach vorne und versuchen sich Chancen herauszuspielen. Das gelingt auch, doch zunächst bleibt es beim 0:0. Der ESV ist insgesamt aber das stärkere Team. In der 19. Minute entscheidet Schiedsrichter Werner Harrer nach Handspiel im Strafraum auf Elfmeter für die Gastgeber. Manuel Faschingbauer tritt an und verwandelt. Praktisch im Gegenzug steht es aber 1:0. Die Trofaicher haben offenbar den eigenen Treffer noch im Kopf, gehen zu unentschlossen zum Gegner und Michael Wolf kann letztlich unbedrängt einschießen. Knittelfeld hat in Folge mehr vom Spiel und hat auch die eine oder andere Möglichkeit. Dennoch bleibt es beim 1:1 bis zur Pause. 

 

Knittelfeld drückt

trofaiach knittelfeld02Im zweiten Durchgang ist Knittelfeld weiter das bessere Team, will die Führung erzielen. Das Toreschießen klappt heute aber nicht und so treffen die Heimischen. In der 77. Minute zieht Lulezim Avdiu nach einer Flanke volley ab und das Leder passt genau in den Winkel - ein unglaubliches Tor der 10. Jetzt werfen die Gäste alles nach vorne, doch der Ball will nicht ins Tor. In der 83. Minute ist das Spiel entschieden. Lulezim bekommt den Ball durchgesteckt und verlädt Goalie Michael Kautschitz. Es steht 3:1. Kurz zuvor musste Trofaiach-Torwart Daniel Ruprecht mehrmals rettend eingreifen. Dann ist die Partie aber vorrüber und Trofaiach jubelt. 

 

 

trofaiach knittelfeld03 trofaiach knittelfeld05 
trofaiach knittelfeld04 trofaiach knittelfeld07

 

Leopold Moser (Sektionsleiter Trofaiach): "Ich bin klarerweise zufrieden, muss aber sagen, dass das Ergebnis nicht ganz dem Spiel entspricht. Knittelfeld war besser, aber wir haben die Tore gemacht, zwei wunderschöne Tore sogar. So kann es weitergehen."

von Redaktion

Fotos Purgstaller

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten