Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

ESV Knittelfeld beendet Saison auf Rang drei. Rottenmann kann auswärts nicht punkten.

Am Freitagabend kommt es in der Oberliga Nord zum Aufeinandertreffen zwischen dem ESV Knittelfeld und dem SV Rottenmann. Die Gastgeber wollen diese Spielzeit mit einer guten leistung beenden, denn Trainer         Ljubisa Susic wird den Verein mit Saisonende verlassen, außerdem ist der dritte Tabellenplatz weiterhin in Reichweite. Der SV Rottenmann befindet sich im gesicherten Tabellenmittelfeld und kann völlig ohne Druck in diesen letzten Spieltag gehen.

 

Knittelfeld am Drücker

Das Spiel beginnt absolut auf Augenhöhe und in den ersten zehn Minuten kann der Gast aus Rottenmann sogar bereits in Führung gehen. Nachdem man sich über die linke Seite durchspielt, kann Andre Lesch eine Flanke schön im Tor versenken. Der ESV Knittelfeld wird nun munter und macht mehr für dieses Spiel. Alexander Laab bestätigt in Minute 17 seine gute Form und gleicht aus. Von nun an ist die Heimmannschaft der Chef am Platz und kann das Spielgeschehen dominieren. In der ersten Halbzeit sollten allerdings keine Tore mehr fallen und die Teams gehen mit einem Unentschieden in die Kabinen.

Überzeugender Saisonabschluss

Nach Wiederanpfiff bleiben die Gastgeber weiter am Drücker und können in Minute 56 endlich die verdienter Führung markieren. Torjäger Laab markiert nach einer schönen Hereingabe sein fünftes Tor in den letzten fünf Spielen. Die endgültige Entscheidung führt dann der Top-Torjäger von Knittelfeld herbei, Michael Platzer muss nach einem Stangelpass in Minute 73 für seinen 21. Saisontreffer nur noch den Fuß hinhalten. Der SV Rottenmann agiert seit dem Ausgleich etwas frustriert und man lässt diesen Frust auch immerwieder an Schiedsrichter Harald Insupp aus. In der 77. Spielminute setzt der zuvor eingewechselte Justin Geigl den endgültige Schlusspunkt zum 4:1. Danach läuft das Fass bei den Gästen über und es sehen gleich zwei Spieler die Ampelkarte. In den Spielminuten 82 und 84 werden Zeiselberger und Seiser wegen Kritik vom Platz gestellt und Rottenmann muss die Partie mit neun Mann beenden.

Michael Klettner (Sportlicher Leiter ESV Knittelfeld): „Wir wollten den Saisonabschluss möglichst schön gestalten, vor allem weil es das letzte Spiel für unseren Trainer ist. Mit diesem verdienten Heimsieg ist dies auch geglückt.“

 

Marcel Schrotter

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 41

Arbias Gashi von Tus Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 41 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung