Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

FC Kindberg-Mürzhofen: Das Klopfen an der Landesligatür wird immer hörbarer!

Nach einem sehr intensiv verlaufenen Frühjahrs-Durchgang, ist man im steirischen Unterhaus gerade im Begriff, nach der doch kurz ausgefallenen Sommerpause, in die Vorbereitungszeit für die anstehende Spielzeit 18/19 einzusteigen bzw. befindet man sich bereits mittendrin. Demnach gibt es auch von jeder Mannschaft entsprechende News zu vermelden. Beim FC E-Werk Kindberg-Mürzhofen, der sich wiederum Schritt für Schritt an die Landesliga herantasten will, schrammte man bereits diesmal nur ganz knapp am Aufstieg in die höchste steirische Spielklasse vorbei. So war man nach dem zweiten Tabellenplatz, den man in der Oberliga Nord hinter Meister St. Michael belegte, letztendlich erst in der Relegation in zwei Spielen am SC Liezen gescheitert. Was den Mürztalern dann noch zusätzlich Motivation gibt, es auch diesmal wiederum zu versuchen. Der neue starke Mann an der Seitenoutlinie ist dabei Michael Rosenbichler. Er ersetzt dabei Rene Pitter, der nun mit Kurt Russ den Laden beim Zweitligaclub in Kapfenberg schupft. Wie es sich anfühlt in der Landesliga weiß man bei Kindberg-Mürzhofen nur zu gut. Zählte man in den vergangenen eineinhalb Jahrzehnten doch dort immer wieder zum festen Bestandteil. Den Meisterschaftsstart bestreitet Kindberg-Mürzhofen am 11. August zuhause mit dem Derby gegen Pernegg. In den Steirercup steigt man dann erst in der dritten Runde (14. August) ein. Der Gegner dort ist dann der Sieger aus dem Quartett Turnau/Stanz/ESV Mürzzuschlag/Thörl. Ligaportal.at holt aus den verschiedenen Spielklassen Informationen ein bzw. nimmt man den jeweiligen Verein bei den Sommerstorys dann entsprechend unter die Lupe.

 

Sektionsleiter Kurt Machhammer sieht die Möglichkeit um den Meistertitel mitzuspielen:
Wie zufriedenstellend ist die Frühjahrsrunde verlaufen?

"Klar war der Wunsch nach der starken Rückrunde gegeben, in der Relegation auch den Aufstieg in die Landesliga zu bewerkstelligen. Letztlich aber muss doch auch festgehalten werden, dass uns der SC Liezen dann doch die Grenzen aufgezeigt hat bzw. wir dann doch ganz klar scheiterten. Was der Begeisterung dann aber soweit keinen Abbruch tut bzw. liegen wir mit unserem Dreijahresplan, was den Wiederaufstieg anbelangt, trotzdem soweit voll im Soll."

Gibt es bereits Transfers bzw. an welchen Positionen gibt es Verstärkungen?

"Dem neuen Trainerduo Michael Rosenbichler/Peter Ebner steht soweit ein runderneuerter Kader zur Verfügung. Es darf davon ausgegangen werden, dass wir nun in der Breite doch um einiges stärker aufgestellt sind."

zur Oberliga Nord Transferliste

Wie sieht das ausgegebene Saisonziel für die Spielsaison 18/19 aus?

"Wir haben es doch vor, unter den besten drei Mannschaften vertreten zu sein. Wenn es nötig ist, sind wir natürlich auch bereit, uns im Titelkampf einzubringen."

Gibt es aktuell verletzte Spieler zu beklagen?

"Bis auf ein paar kleinere Blessuren haben sich alle Spieler soweit fit gemeldet bzw. brennt man schon auf die anstehende Punktejagd." 

Wie sieht die Vorbereitungszeit aus bzw. wieviele Testspiele stehen am Plan?

"Die Mannschaft steht bereits seit dem 6. Juli im Training. Beim ersten Testspiel konnte beim Oberligisten in Anger ein 2:2 erreicht werden. Bis zum Pflichtspielauftakt stehen dann noch zumindest drei weitere Probepartien auf dem Programm."

34089676 1057490167737571 7988763011647012864 n Bildgröße ändern

Hat der FC Kindberg-Mürzhofen auch in der kommenden Spielsaison in der Oberliga Nord Grund zum Jubel.

 

Noch ein kurzer Wordrap:

FC Kindberg-Mürzhofen: junge aufstrebende Mannschaft

Oberliga Nord: spielstarke Liga

Lieblingsverein: Kindberg-Mürzhofen

Der beste Fußballer ist: Cristiano Ronaldo

Der österr. Fußball braucht: einen Aufschwung

Ligaportal.at: super & informativ

SMS, WhatsApp oder Telefon: Telefon

Bier: kein Alkohol

Facebook: nicht mein Medium

Chaotisch oder ordentlich: beides

wer ich für einen Tag sein möchte: bleibe in meiner Haut

 

Bild: FC Kindberg-Mürzhofen

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 41

Arbias Gashi von Tus Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 41 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung