Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Erster Saisonsieg: Den Obdachern gelingt es in Unzmarkt den ersten Dreier gutzuschreiben!

Unzmarkt-Frauenburg
FC Obdach

Am Samstagnachmittag traf in der 8. Runde der Oberliga Nord der Tabellenelfte der SV Enlightco Unzmarkt-Frauenburg vor heimischem Publikum auf den Tabellenvierzehnten den FC Pabst Alko Rb Obdach. SV Enlightco Unzmarkt-Frauenburg verlor in Runde 7 mit 1:2 gegen SVU Murau, während FC Pabst Alko Rb Obdach 1:4 gegen Bad Mitterndorf verlor . In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte kein Team das bessere Ende für sich. Beide Mannschaften mussten sich nach einem Unentschieden mit einem Punkt begnügen. Diesmal aber gelang es den Gästen bei der Trainerpremiere von Roland Gach den ersten Saisonerfolg sicherzustellen. Was dann von großer Bedeutung war. Konnte doch der Tabellenanschluss wieder hergestellt werden. Bei den Unzmarktern hingegen läuft nicht wirklich viel zusammen. Steht man nun doch bereits seit 4 Spielen sieglos da. Schiedsrichter war Christian Pock, assistiert wurde er von Mario Resch und Ivo Petrusic. 120 Zuseher waren im Murstadion mit von der Partie.

Raphael Erber bringt Obdach in Front

Das Lokalderby sollte vielversprechend für die Unzmarkter beginnen. Denn bereits in der 4. Minute ist es Rene Zisser, der mit einem Freistoßball nur die Innenstange trifft. Mit Fortdauer der Begegnung findet dann der Tabellennachzügler aber immer besser ins Spiel bzw. gelingt es den Obdachern mehr und mehr erfolgreich den Mann zu stellen. In der 29. Minute können sich die Gäste dann für ihre Bemühungen belohnen. Raphael Erber ist es, der sich dabei erfolgreich in die Schützenliste eintragen kann - neuer Spielstand 0:1. Jetzt waren die Hausherren entsprechend gefordert. Was dann aber deren Problem zurzeit darstellt. Denn wenn die Unzmarkter einmal in Rückstand geraten, und das war zuletzt doch desöfteren der Fall, dann sind diese doch sehr anfällig, die Ordnung im Spiel zu verlieren. So kommt es dann auch, dass die Gäste den knappen Eintorevorsprung auch soweit problemlos in die Pausenzeit bringen. Nach 46 Minuten schickt der Unparteiische beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen. 

RIP 150509 014 Bildgröße ändern

Obdach-Trainer Roland Gach konnte bei seinem Einstand, in Unzmarkt gleich einmal 3 Punkte gutschreiben.

 

Unzmarkt kommt nur zu Teilerfolgen

An der Spielcharakteristik, insgesamt kommt es zu sechs Verwarnungen, sollte sich dann auch im zweiten Durchgang nichts wesentliches ändern. Hüben wie drüben ist man zwar sehr bemüht etwas zu einem ansehnlichen Spiel beizutragen, was dann aber nur streckenweise gelingen sollte. So bekommen die die Zuseher viel Kampf und Krampf geboten. Es war nicht übersehbar, dass da zwei Teams am werken sind, die nicht wirklich mit dem nötigen Selbstvertrauen ausgestattet sind. So kommt es auch zu viel Stückwerk bzw. bleiben die wirklichen Aufreger auch vorerst soweit aus. In der unmittelbaren Schlussphase kommt es dann aber doch wieder zu erwähnenswerten Spielszenen. Denn in der 89. Minute gelingt es Rene Grininger nach einem rasch vorgetragenen Konter auf 0:2 zu stellen. In der Nachspielzeit gelangen dann auch die Unzmarkter zu ihrem Treffer - Michael Steinberger markiert den 1:2-Spielendstand. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und Obdach darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten. In der nächsten Runde gastiert Unzmarkt in Judenburg - Obdach besitzt gegen Irdning das Heimrecht.

Hannes Loderer, Mittelfeld Unzmarkt:

"Einmal mehr ist es uns leider nicht gelungen eine entsprechende Leistung abzurufen. Wenngleich uns momentan aber doch auch das nötige Spielglück nicht zur Seite steht."

 

Bild: Richard Purgstaller

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung