Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Derbysieg: Den Unzmarktern gelingt es in Judenburg gehörig zu überraschen!

FC Judenburg
Unzmarkt-Frauenburg

Vor heimischer Kulisse traf am Sonntagnachmittag der Tabellenfünfte der FC Judenburg in der 9. Runde der Oberliga Nord auf den Tabellenzwölften den SV Enlightco Unzmarkt-Frauenburg. In der letzten Begegnung konnte nach einem Unentschieden niemand den Platz als Gewinner verlassen. Diesmal aber hatte die Hainzl-Truppe knapp aber doch die Nase vorne. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass die Unzmarkter nun dabei sind, den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld wieder herzustellen. Die Judenburger ihrerseits verlieren mit dieser bitteren Derbypleite weiter an Terrain in der Tabelle. Auf den Führenden Schladming fehlen nun bereits 6 Zähler. Schiedsrichter war Harald Insupp, assistiert wurde er von Gernot Kollmann und Marco Zarnik. 300 Zuseher waren mit von der Partie.

Der erste Abschnitt verläuft torlos

Beide Mannschaften stehen bei diesem Derby entsprechend mit dem Rücken zur Wand. Denn weder die Judenburger noch die Unzmarkter konnten zuletzt mit Darbietungen glänzen. In Zahlen ausgedrückt heißt das, dass die Liusu-Truppe zuletzt zwei Partien verloren hat. Noch eklatanter ist da die Bilanz der Gäste, die gleich vier Leermeldungen infolge aufweisen. Dementsprechend steht hüben wie drüben Wiedergutmachung auf dem Programm. Da wie dort sollten sich auch vom Start weg Tormöglichkeiten bieten. Die Hausherren führen zwar die technisch feinere Klinge. Was dann aber nicht bedeuten soll, dass nicht auch die Unzmarkter gefährlich zum auftreten wissen. Nachdem dann Christian Ritzmaier die Möglichkeit auf die Judenburger Führung in den Sand setzt, ist es im Gegenstoß Schlussmann Daniel Steinkellner, der seine Elf vor einem Rückstand bewahrt. So geht es dann nach einer kurzweiligen ersten Hälfte auch mit dem torlosen Unentschieden in die Pause. In weiterer Folge macht der Unparteiische einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

TorZisser Bildgröße ändern

Der Augenblick der Entscheidung: Rene Zisser markiert in der 55. Minute das spielentscheidende Tor. Erster Gratulant dabei war Marco Baumgartner.

 

Rene Zisser markiert das entscheidende Tor

Im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es zu vier Verwarnungen, sollte sich dann am Spielcharakter nichts wesentliches ändern. Ein großer Unterschied ist aber, dass die Unzmarkter in der 55. Minute in das Objekt der Begierde treffen. Dabei wird Rene Zisser optimal freigespielt, der dann seine Farben mit einem gezielten Schuss ins lange Eck mit 0:1 in Führung bringt. Die Frage war ob die Judenburger nun noch genug Pfeile im Köcher haben, um zurückzuschlagen. Man war auch sehr darum bemüht, das Tempo noch einmal anzuziehen. Aber den Gästen gelingt es dann soweit erfolgreich entgegen zu halten. In der 66. Minute haben diese dann auch das Glück des Tüchtigen, als Michael Grandl nur den Torpfosten trifft. In der dann noch verbleibenden Spielzeit können die Gäste dann den knappen Vorsprung erfolgreich verwalten - Spielendstand: 0:1. In der nächsten Runde gastiert Judenburg in Irdning - Unzmarkt besitzt gegen Rottenmann das Heimrecht.

RitzmaierSchnalzer Bildgröße ändern

Hier am Bild kommt es zum Zweikampf zwischen Christian Ritzmaier und dem Unzmarkter Manuel Schnalzer.

 

Bilder: Richard Purgstaller

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung