Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Starke Performance: Die "Jungfalken" mit dem Heimsieg gegen Unzmarkt!

KSV Amateure
Unzmarkt-Frauenburg

In der Oberliga Nord stand am Freitagabend die 13. Runde auf der Programm, in der der Kapfenberger SV Amateure und der SV Enlightco Unzmarkt-Frauenburg aufeinander trafen. In den letzten Jahren gab es kein Aufeinandertreffen beider Teams. Dabei konnte sich die Pitter-Truppe durchsetzen. Was gleichbedeutend damit ist, dass die KSV Amateure im unmittelbaren Spitzenfeld der Tabelle überwintern werden. Ein Umstand mit dem man bei den "Jungfalken" durchaus zufrieden sein kann. Ganz anders da die Situation bei den Unzmarktern. Denn die Hainzl-Schützlinge überwintern am Tabellenende. Da wird eine deutliche Leistungsteigerung im Frühjahr vonnöten sein, ansonsten geht es wieder in die Unterliga. Schiedsrichter war Patrick Schenke, assistiert wurde er von Franz Rauch und Gabrijell Marki. 80 Zuseher waren in Kapfenberg Schirmitz mit von der Partie.

Marvin Hernaus markiert das 1:0

Zu Beginn der Begegnung sind es die zuletzt arg gebeutelten Unzmarkter, drei Niederlagen infolge, die zur ersten Gelegenheit gelangen. Der Kopfball von Daniel Reiter wird aber eine Beute von KSV-Keeper Mario Zocher. In weiterer Folge übernimmt mehr und mehr der Gastgeber das Kommando. Zuletzt konnten die Kapfenberger gegen Trofaiach und Schladming zuhause siegreich bleiben. Genau dort wollen diese auch gegen den Tabellennachzügler anschließen. Zweimal bietet sich auch die Topgelegenheit in Führung zu gehen. Aber Gäste-Goalie Robert Reinwald lässt keine Schwächen erkennen bzw. gelingt es ihm vorerst die Null zu halten. Bis zur 45. Minute, da gelingt es Marvin Hernaus für das 1:0 Sorge zu tragen. Nicht wirklich ein guter Zeitpunkt, wenn es einen solchen überhaupt gibt, für ein Gegentor. In weiterer Folge macht der Unparteiische einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

RIP 140728 034 Bildgröße ändern

Trainer Rene Pitter konnte sich mit den KSV Amateuren nach dem Landesligaabstieg in der Oberliga Nord auf Anhieb etablieren.

 

Die Unzmarkter vergeben einen Strafstoß

Auch im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es zu vier Verwarnungen, kommt es zu einer sehr intensiv geführten Begegnung. Die Unzmarkter erweisen sich dabei als ebenbürtiger Gegner. Auch Tormöglichkeiten finden diese vor. Aber in der Fremde, nunmehr 1 Sieg und 5 Niederlagen, will es ganz einfach nicht klappen mit dem Toreschießen. Wie in der 65. Minute als Michael Steinberger mit einem Elfmeter an KSV-Torhüter Mario Zocher scheitert. Daraufhin ist es aber wieder der Absteiger, der das Zepter in der Hand hat. Mit vereinten Kräften gelingt es den Gästen aber drohenden Schaden abzuwenden. Kurz vor dem Schlusspfiff bietet sich den Unzmarktern noch einmal eine Topgelegenheit auf den Ausgleich. In der 93. Minute kommt es zu einem "Empty Net Goal". Der eingewechselte Leke Krasniqi trifft ins verwaiste Unzmarkter Tor zum 2:0-Spielendstand in die Maschen. Damit ist der Herbstdurchgang absolviert. Weiter geht es wieder am 22. März 2019.

 

Bild: KSV 1919

 

Karl Pfeiffenberger, Sportchef Unzmarkt:

"Das war nicht wirklich unsere Hinrunde. Auch in Kapfenberg fanden wir tolle Chancen vor, die aber ungenützt blieben. Aber das letzte Wort in Bezug auf die Abstiegsfrage ist noch lange nicht gesprochen."

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung