SC Pernegg: Das zweite Jahr nach dem Aufstieg wird ein Härtetest!

Beim SC Raiffeisen 1960 Pernegg, der nach einer 19-jährigen Verweildauer (!) in der Unterliga Nord A bzw. B, gegenwärtig seine zweite Spielsaison in der Oberliga Nord absolviert, ist in der Hinrunde vieles nicht so rund gelaufen, wie man sich das vorgestellt hat. Vom Start weg war man sehr holprig unterwegs bzw. war man praktisch den gesamten Herbstdurchgang hinweg von einer erforderlichen Balance weit entfernt. Was auch zur Folge hatte, dass die Mürztaler am 10. Spieltag mit nur vier Unentschieden am letzten Tabellenplatz zum finden waren. Die letzten 4 Spiele, Meistertrainer Harald Lechner löste Uwe Thonhofer auf der Trainerbank ab, reichte es dann zumindest zu 7 Punkten. So konnte man die rote Laterne auch an die Unzmarkter weiter reichen. Was aber nichts daran ändert, dass auf die Pernegger im Frühjahr wohl ein beinharter Kampf um den KLassenverbleib warten wird.

 

Daten & Fakten:

Vereinsname: SC Pernegg

Tabellenplatz: 13. Oberliga Nord

Heimtabelle: 11.

Auswärtstabelle: 12.

längste Serie ohne Sieg: 10 Spiele

höchster Sieg: 4:1 in Unzmarkt (Runde 12)

längste Serie ohne Niederlage: 3 Spiele

höchste Niederlage: 0:4 gg. die KSV Amateure (Runde 9)

geschossene Tore/Heim: 1,0

bekommene Tore/Heim: 1,5

geschossene Tore/Auswärts: 1,2

bekommene Tore/Auswärts: 2,0

Spiele zu Null: 1

Fairplaybewerb: 2.

erhaltene Karten: 20 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Florian Stadler (6 Treffer)

 

Jakob Hofer, Sektionsleiter beim SC Pernegg, steht Rede und Antwort:

Auf einer Skala von 1 bis 10 - wie zufriedenstellend ist der Herbstdurchgang verlaufen?

"Das bewerte ich mit einer 5. Wir waren über weite Strecken vom Verletzungspech verfolgt. Was entsprechende Auswirkungen hatte auf  unseren kleinen Kader. Aber das starke Herbstfinish lässt uns doch frohen Mutes in die nahe Zukunft blicken."

Wo gilt es in der Rückrunde den Hebel verstärkt anzusetzen?

"Wir müssen uns einfach wieder auf unsere Stärken besinnen. Was heißt, in der Defensive kompakt zu stehen bzw. im Umschaltspiel das Gegenüber entsprechend in Schwierigkeiten zu bringen."

Welche Mannschaften werden sich letztlich den Meistertitel ausmachen?

"Ich denke, dass die Schladminger letztendlich die Nase vorne haben könnten. Wenngleich sicher auch die Rottenmanner alles in die Waagschale werfen werden, um den Titel an Land ziehen zu können."

Wird es zu Kaderveränderungen kommen bzw. wann startet die Aufbauzeit?

"An der Kaderkonstellation hat sich bei uns doch schon einiges geändert. Jetzt gilt es an einem Strang zu ziehen, um in der Rückrunde auch erfolgreich zu sein. Der Trainingsstart ist mit Ende Jänner anberaumt."  Transfers Oberliga Nord

Wie sieht das deklarierte Saisonziel aus?

"Wir haben geschlagene 19 Jahre gebraucht um in die Oberliga Nord aufzusteigen. Wir wollen nicht schon in der zweiten Saison wieder absteigen müssen. Demnach gilt der Fokus auch einzig und allein dem Klassenverbleib."

Noch ein Blick in die Glaskugel - wo ist der SC Pernegg im Jahr 2024 zu finden?

"Im nächsten Jahr feiern wir unser 60-jähriges Vereinsjubiläum. Das wollen wir in der Oberliga Nord begehen bzw. wollen wir uns in weiterer Folge auch in dieser Liga etablieren."

HaraldLechnerPernegg2 Bildgröße ändern

Für Trainer Harald Lechner und die Pernegger steht im Frühjahr im Vordergrund, sich möglichst schnell aus dem unteren Tabellenbereich zu verabschieden.

 

Wordrap:

SC Pernegg: familiäres Klima

Der stärkste Spieler in der Oberliga Nord ist: Luca Tauschmann (Schladming)

Mein Lieblingsverein ist: SK Sturm Graz

Der österreichische Fußball braucht: mehr kompetente Leute

Red Bull oder Bier: Red Bull

Kabarett oder Kino: Kabarett

Bevorzugte Musik: Ö3-Hits

Ligaportal: Supereinrichtung

Frauenfußball: gute Sache

Mit dieser Person würde ich gerne einen trinken gehen: Franco Foda

Gäbe es Österreich nicht würde ich wo leben: Niederlande

Wäre ich ein Tier, wäre ich eine: Goldfisch

 

Photoquelle: Richard Purgstaller

by: Ligaportal

 

 

 

 

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter