SV Unzmarkt: COVID-19 ist kein Hindernis den Kader aufzurüsten!

Trotz der Unsicherheit, ob und wann es im Amateurbereich wieder weitergeht, hat man sich beim SV ET KÖNIG Unzmarkt-Frauenburg (Oberliga Nord) dazu entschlossen, den Kader jetzt schon entsprechend zu verstärken. Die drei Neuen stellen mit Sicherheit eine Verstärkung dar. In naher Zukunft wird der Club dann bekanntgeben, ob es auch zu Abgängen kommt bzw. ob der Kader nachjustiert wird. Den letztlich wertlosen Herbstdurchgang 2019 konnte die Truppe von Trainer Alex Liusu am 8. Tabellenplatz abschließen.

 

99

(Toni Sekic, zuletzt in Zeltweg, hat vor, sich auch in der Oberliga in Unzmarkt, einen Namen zu machen)

 

Das sind die Unzmarkter Neuzugänge:

 

Kevin Reiter:

Er absolvierte zuletzt 11 Einsätze beim Unterligisten Fohnsdorf. Ihm ist es durchaus zum zutrauen, dass er zu einer echten Verstärkung wird.

 

Dominik Schmalzmaier:

Er war zuletzt beim Gebietsligisten St. Peter/Jbg. im Einsatz. Auch er sollte mit seiner Routine die Unzmarkter ein Stück weiterbringen.

 

Toni Sekic:

Der 19-jährige Angreifer kommt vom Unterligisten Zeltweg. Auch er hat das Zeug dazu, sich in der Oberliga einen entsprechenden Namen zu machen.

 

 

Photo: Richard Purgstaller / by: Ligaportal/Roo