Fokussiert: KSV Amateure haben vor Schere zu Profis zu verkleinern

Zu Beginn der 2000-er-Jahre setzen die "Jungfalken" unaufhaltsam zum Höhenflug an. So gelingt es im Sommer 2007 mit einem 9-Punkte-Vorsprung auf den SC Liezen, den Meistertitel in der Oberliga Nord sicherzustellen. Was dann aber erst der Beginn der Erfolgsserie der KSV Amateure sein sollte. Denn nachfolgend gelingt es sich auch in der Landesliga mehr und mehr formatfüllend ins Bild zu stellen. Die ersten zwei Jahre nützt man noch dazu, sich in der neuen Spielklasse zu akklimatisieren. Aber nach dem Vizemeistertitel in der Saison 09/10 fabriziert man eine Saison später Nägel mit Köpfen und löst mit 11 Zähler vor Frohnleiten, das Ticket für die Regionalliga Mitte. Dort ist die Verweildauer dann 3 Jahre, woraufhin 4 Spielzeiten in der Landesliga folgen. Im Frühsommer 2018 geht es wieder runter in die Oberliga Nord. Dort ist man gerade dabei sich wieder zu konsolidieren. Nach anfänglichen mäßigen Darbietungen ist man aktuell wieder am Puls der Zeit. Denn mit 18 Punkten aus 10 Spielen ist die Truppe von Trainer Igor Jovic, nach den bislang ausgetragenen Herbst-Begegnungen, mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Führenden Trofaiach, voll mit dabei im Titelgeschäft.

 

KSV AMATEURE:

Tabellenplatz: 5. Oberliga Nord

Heimtabelle: 8.

Auswärtstabelle: 2.

längste Serie ohne Sieg: 2 Spiele

höchster Sieg: 6:0 in Unzmarkt (10. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 8 Spiele

höchste Niederlage: 0:4 in Murau (1. Runde)

geschossene Tore/Heim: 2,0

bekommene Tore/Heim: 0,7

geschossene Tore/Auswärts: 2,5

bekommene Tore/Auswärts: 1,8

Spiele zu Null: 3

erfolgreichster Torschütze: Sascha Fischl (9)

Fairplaybewerb: 5.

Amateure

(Nach den bisherigen Herbstspielen sind die KSV Amateure durchaus mit Aufstiegschancen behaftet)

 

SPIELER-WORDRAP MIT CHRISTOPH GRASCHI:

Ich in 3 Worten: lustig, hilfsbereit , zielstrebig

Mein bisheriges Karriere-Highlight: Nationalteam U18

Bei welchem Fußballspiel wäre ich gerne dabei gewesen: CL: Barcelona vs PSG (6:1)

Erfolg bedeutet für mich: Meine Ziele erreicht zu haben 

Mein Lieblingsessen: Nudeln mit Tomaten und Basilicum

Salzburg oder Rapid: Salzburg

Sturm, Hartberg oder GAK: Sturm

Konsole oder Brettspiele: Konsole

Als Fan drücke ich die Daumen für: Manchester City

Der Held in meiner Kindheit: Mario Haas

Worauf ich nicht verzichten kann: Freunde

Bester Spieler mit dem ich gekickt habe: Junior Adamu

Hast du ein fußballerisches Vorbild: Nein

Worauf bist du besonders stolz: auf meine Familie

Dieser Person würde ich gerne einen ausgeben: Kevin De Bruyne 

Ligaportal.at: Super Seite mit aktuellen Sportnews

Ein absolutes No-Go ist: Rassismus

Was ganz oben auf meiner To-do-Liste steht: Nach New York fliegen

In der Kabine sitze ich neben: Mandler Tobias

Mein Musikwunsch für die Kabine: Aktuelle Musik

Der Womanizer in der Mannschaft: Michael Wildbacher

Der Stylingexperte in der Mannschaft: Simon Staber

 

Photocredit: Kapfenberger SV

by: Ligaportal/Roo

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?