Nullnummer im Nachtrag in St. Margarethen

altaltEine matte Partie gab es am Dienstagabend im Nachtragsspiel der 15. Runde in der steirischen Oberliga Süd-Ost zwischen dem SC St. Margarethen an der Raab und dem TUS Bad Waltersdorf zu sehen. Die beiden Mannschaften trennten sich mit einem torlosen 0:0-Unentschieden. Margarethen wird mit dem Punkt besser leben können als Waltersdorf, das weiterhin nicht von der Stelle kommt. Zwar konnte man den Vorsprung auf den Vorletzten Weiz auf zwei Punkte ausbauen, doch das Abstiegsgespenst steckt den Mannen von Trainer Wolfgang Wagner weiterhin im Nacken. 

Magere Halbzeit

Die Partie ist von der ersten bis zur letzten Minute sehr matt. Man merkt beiden Teams die Müdigkeit an. Die englischen Wochen zehren an den Kräften. So gibt es in der ersten Halbzeit weder auf der einen noch auf der anderen Seite wirklich zwingende Tormöglichkeiten. Halbchancen sind dabei, aber von gefährlichen Situationen ist wenig zu sehen. So vergeht die erste Halbzeit ohne Tore und Schiedsrichter Martin Grain pfeift zur Halbzeit. 

Chancen am Schluss

Im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild: Weiterhin ist es eine matte Partie, die den 250 Besuchern im Edi Glieder Stadion geboten wird. Es ist wenig Tempo im Spiel und so kommt es auch weiterhin nicht zu Torszenen. Beide Trainer versuchen nun mit Wechseln noch einmal für Impulse nach vorne zu sorgen, aber auch das bringt nur wenig. Erst in den letzten fünf Minuten gewinnt die Partie noch einmal etwas an Fahrt. Die Margarethener finden durch Bernhard Schuster und Gerald Prutsch auch zwei Chancen vor, vergeben aber. Waltersdorf hat aus einem Konter heraus eine Gelegenheit, doch auch die Gäste scheitern. Augenblicke darauf ist die Partie zu Ende. 

Manfred Fuchs (Trainer Margarethen): "Es war kein gutes Spiel von beiden Mannschaften. Daher sehe ich es positivi und meine, dass wir kein Gegentor kassiert haben. Das passt so weit."

von Redaktion

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter